81.  5-alpha-Reduktase-Inhibitoren: Kein erhöhtes Risiko für Suizide, aber für Depression

[21.04.2017] Die Therapie mit 5-alpha-Reduktase-Inhibitoren birgt kein erhöhtes Suizidrisiko. Entsprechende Bedenken haben sich in einer kanadischen Studie nicht bestätigt. Völlig harmlos sind die Substanzen aber aus psychiatrischer Sicht trotzdem nicht.  mehr»

82.  Schmerz hinter dem Auge: Patienten mit Cluster-Kopfschmerz oft unterversorgt

[20.04.2017] Für die Akuttherapie bei Cluster-Kopfschmerz wird die Sauerstoffinhalation, die Injektion von 6 mg Sumatriptan oder die nasale Gabe von Zolmitriptan empfohlen.  mehr»

83.  Sexuelle Gewalt: Neues Konzept zur Prävention von Übergriffen

[20.04.2017] Sexuelle Gewalt verstehen und stoppen: Das ist das Ziel eines bislang einmaligen Behandlungskonzepts.  mehr»

84.  Smartphone & Tablet: Touchscreens fördern bei Kleinkindern Schlafmangel

[19.04.2017] Drei von vier Kleinkinder greifen zu Smartphones oder Tablets. Und das wirkt sich laut aktueller Studie auf deren Schlaf aus. Doch das sollte Eltern nicht den Schlaf rauben, beruhigen Forscher.  mehr»

85.  Laufen und Licht: Studie zu ADHS sucht Teilnehmer

[18.04.2017] Das Universitätsklinikum Frankfurt sucht Teilnehmer für eine Studie, die untersuchen soll, ob sich Bewegungsprogramme und Lichttherapie als Behandlungsformen eignen, um die Lebenssituation von ADHS-Patienten zu bessern.  mehr»

86.  Parkinson: Dem Absterben von Neuronen auf der Spur

[18.04.2017] Forscher haben zwei Faktoren genauer untersucht, die die Toxizität von alpha- Synuklein beeinflussen.  mehr»

87.  Neugeborene: Prognose für untergewichtige Babys hat sich verbessert

[13.04.2017] Babys, die heute mit Untergewicht geboren werden, haben in ihrem späteren Leben weit weniger gesundheitliche Nachteile als noch vor wenigen Jahrzehnten. Die Unterschiede in den geistigen Fähigkeiten sind im Vergleich zu Babys mit Normalgewicht immer geringer geworden, hat eine Studie ergeben.  mehr»

88.  VIGALL: Software deckt Ursachen von Tagesmüdigkeit auf

[13.04.2017] Forscher haben eine Software entwickelt, die dazu beitragen soll, zu erkennen, ob die Erschöpfung bei einem Patienten mit einem zu niedrigen oder zu hohen Erregungsniveau des ZNS einhergeht.  mehr»

89.  Chronische Insomnie: Keine Angst vor Schlafmitteln!

[13.04.2017] Eigentlich sollten moderne Hypnotika nicht länger als vier Wochen verordnet werden. Manche Schlafmediziner halten diese Empfehlung jedoch für verfehlt - denn die Risiken einer unbehandelten Insomnie wiegen schwer.  mehr»

90.  Forschung: Mini-Gehirn aus der Petrischale

[12.04.2017] Hirn-Organoide aus Hautzellen von Patienten, die am Miller-Dieker-Syndrom leiden, eröffnen neue Einblicke in die Entstehung der Krankheit.  mehr»