Donnerstag, 3. September 2015

1. Alkohol und Krebs: Schon ein Glas Wein erhöht das Brustkrebsrisiko

[03.09.2015] Die Folgen von mäßigem Alkoholkonsum werden einer Studie zufolge offenbar unterschätzt: Schon ein Drink am Tag steigert das Brustkrebsrisiko erheblich. mehr»

2. Krebs: Mit Nasenspray gegen den Akutschmerz

[02.09.2015] Akute Schmerzexazerbationen quälen jeden zweiten Krebskranken. Fentanyl-Nasenspray ist eine schnelle, einfach anwendbare Therapie. mehr»

3. Mamma-Ca.: Weniger Rezidive dank Bisphosphonate

[02.09.2015] Bei Brustkrebs im Frühstadium können Bisphosphonate das Risiko senken, Rezidive zu erleiden und an den Folgen des Tumors zu sterben. Der Nutzen beschränkt sich jedoch auf eine bestimmte Frauengruppe. mehr»

4. Kongress: Onkologen tagen im Oktober in Basel

[01.09.2015] Vom 9. bis zum 13. Oktober findet in Basel die Jahrestagung der Deutschen, Österreichischen und Schweizerischen Gesellschaften für Hämatologie und Medizinische Onkologie (DGHO, OeGHO, SGMO) statt. mehr»

5. Bei Krebs: Laser unterscheidet kranke Zellen von gesunden

[01.09.2015] Mit einer neuen Lasertechnik können Chirurgen während einer Gehirnoperation schnell erkennen, wo das Gewebe von Krebs befallen ist. mehr»

6. Protein BMP7: Im Fokus der Forschung zum Phäochromozytom

[31.08.2015] Forscher am Helmholtz Zentrum München haben einen Mechanismus aufgeklärt, der für die Entstehung von Phäochromozytomen (PCCs) verantwortlich ist. mehr»

7. Darmkrebs-Screening: Auf lange Sicht hoher Nutzen erwartet

[28.08.2015] Der Effekt von Screening-Untersuchungen wird gelegentlich bezweifelt. Zumal bei Darmkrebs ist er erst spät erkennbar, weil sich ein CRC nur sehr langsam aus einem Adenom entwickelt. Doch Forscher haben berechnet, dass ein Nutzen eintreten wird. mehr»

8. Brustkrebs aufspüren: Kontrastmittel verstärkt Mammographie

[28.08.2015] Eine neue Methode für Patientinnen mit Brustkrebs-Verdacht weckt Hoffnung: Die kontrastmittelverstärkte spektrale Mammographie (CESM) könnte die diagnostische Sicherheit erhöhen. mehr»

9. Brustkrebs: Bluttest erkennt Rezidive besonders früh

[28.08.2015] Ein experimenteller Bluttest auf Tumor-DNA erkennt Brustkrebs-Rezidive acht Monate bevor sie auf konventionellem Weg diagnostiziert werden können, berichten Forscher aus Großbritannien (Science Transl Med 2015; 7: 302ra133). mehr»

10. Schon seit Wochen: Krebsmedikament ist nicht lieferbar

[27.08.2015] Seit mehreren Wochen kann ein Krebsmedikament mit dem Wirkstoff Melphalan nicht geliefert werden - mit gravierenden Auswirkungen für die Patienten. Die Preise für Restposten sind dementsprechend in die Höhe geschossen. mehr»