Samstag, 20. Dezember 2014

1. Onkologie-Vereinbarung: Das ändert sich zum 1. Januar

[19.12.2014] Zum neuen Jahr wird die Onkologie-Vereinbarung angepasst, teilt die KBV mit. Neuerungen gibt es bei der Entfristung der Übergangsregelung und bei den Kostenpauschalen. mehr»

2. Psycho-Onkologie: Vermittlung ist Engpass

[19.12.2014] Psychoonkologische Mitbetreuung halten Haus- und Fachärzte für wichtig. Doch wohin mit den Patienten? mehr»

3. Vitamin D: Gene bedingen Mangel

[19.12.2014] Genetisch bedingte niedrige Vitamin-D-Spiegel haben eine höhere Gesamt- und auch Krebsmortalität zur Folge. Das Risiko, an einer kardiovaskulären Erkrankung zu sterben, erhöht der Mangel aber offenbar nicht, wie eine aktuelle Studie zeigt. mehr»

4. Lymphom: Positives Votum für CD19-Antikörper

[18.12.2014] MOR208, ein anti-CD19-Antikörper mit modifiziertem Fc-Teil, hat von der EMA eine positive Empfehlung als Medizinprodukt für seltene Erkrankungen (Orphan Medicinal Product) für die Behandlung des diffusen, großzelligen B-Zell-Lymphoms (DLBCL) erhalten. mehr»

5. Arbeitsschutz: Kehlkopfkrebs durch berufliche PAK-Exposition

[18.12.2014] Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) zeigt in einer Studie einen kausalen Zusammenhang zwischen der beruflichen Exposition mit polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK) und Kehlkopfkrebs. mehr»

6. Eierstockkrebs: Was ist die beste Therapie im Frühstadium?

[18.12.2014] Seit Langem gibt es Unstimmigkeiten darüber, welche Behandlung bei Frauen mit Ovarialkarzinom im Frühstadium die richtige ist. Jetzt gibt es neue 10-Jahres-Daten, die Klarheit bringen könnten. mehr»

7. Neuartiger Antikörper: Therapie-Durchbruch bei Blasenkrebs?

[18.12.2014] Forschungsergebnisse aus den USA machen Hoffnung: Ein neuartiger Antikörper hilft Patienten mit metastasiertem Blasenkrebs, die auf Chemotherapie nicht mehr ansprechen. Für das Präparat gilt jetzt ein beschleunigtes Zulassungsverfahren. mehr»

8. NSCLC: Neue Optionen zur Zweitlinientherapie

[17.12.2014] Erstmals seit nahezu zehn Jahren zeichnet sich für die Zweitlinientherapie bei fortgeschrittenem oder metastasiertem nicht-kleinzelligem Lungenkarzinom mit Adenokarzinom-Histologie wieder ein Fortschritt ab. mehr»

9. Myelom: Erfolg mit Ixazomib nach der Kombi

[17.12.2014] Die orale Monotherapie mit dem Proteasomhemmer Ixazomib (MLN9708) könnte bei Patienten mit multiplem Myelom (MM) als Erhaltungstherapie im Anschluss an zwölf Zyklen mit Ixazomib-Lenalidomid-Dexamethason eine geeignete Option sein. mehr»

10. Leukämie: Sorafenib erhöht Lebenserwartung

[16.12.2014] Eine Studie unter Beteiligung der Universitätsklinik Heidelberg belegt, dass der Tyrosinkinase-Hemmer Sorafenib auch bei akuter myeloischer Leukämie (AML) wirksam ist und die Lebenserwartung der Patienten verlängert. mehr»