Mittwoch, 29. Juli 2015

1. Mamma-Ca: 3D-Modell sagt Effekt der Krebstherapie vorher

[29.07.2015] An individuellen 3D-Modellen lässt sich offenbar gut vorhersagen, ob Frauen mit Brustkrebs auf eine neoadjuvante Therapie ansprechen werden. Das lassen die vorläufigen Ergebnisse der deutschen Studie SpheroNEO vermuten. mehr»

2. Kinderonkologie: Klinik in Kairo Hoffnungsschimmer der Region

[28.07.2015] Eine hochspezialisierte, spendenfinanzierte Kinderkrebsklinik in Kairo hat sich der kostenlosen Behandlung ihrer Patienten verschrieben. Nun erhielt die Klinik den diesjährigen Preis des OPEC Fund for International Development. mehr»

3. DGU: Urologen wollen Psychoonkologie stärken

[27.07.2015] Bei jedem uroonkologischen Patienten sollte der Bedarf an psychoonkologischer Hilfe geprüft werden, appellieren Urologen. mehr»

4. Koloskopie: Darmkrebsvorsorge auch 75+ sinnvoll

[27.07.2015] Vor allem Männer müssten vermehrt für Vorsorgekoloskopien gewonnen werden, sagt Professor Wolfgang Fischbach. Das Verfahren sei sicher, das Komplikationsrisiko liege unter zwei Prozent. mehr»

5. Ibrutinib: Zulassung bei Morbus Waldenström

[24.07.2015] Die Europäische Kommission hat den Bruton-Tyrosinkinase (BTK)-Inhibitor Ibrutinib (Imbruvica®) zur Behandlung von erwachsenen Patienten mit Morbus Waldenström (MW) zugelassen, teilt das Unternehmen Janssen mit. mehr»

6. Roche: Onkologika bescheren Umsatzplus

[24.07.2015] Das wachsende Geschäft mit Krebsmitteln hat dem Schweizer Pharma- und Diagnostikahersteller Roche trotz des starken Franken ein Umsatzplus beschert. mehr»

7. Prostata-Ca: Kampagne klärt auf

[24.07.2015] Die Initiative "Deine Manndeckung" will verdeutlichen, wie wichtig bei Prostata-Ca die Früherkennung ist. mehr»

8. Kiel: Volle Kraft voraus für Kinderpathologie

[23.07.2015] Das Kinder-Tumorregister am Campus Kiel des Uniklinikums Schleswig-Holstein hat Pionierarbeit geleistet. Nun ist die Modernisierung der Kinderpathologie abgeschlossen. mehr»

9. Lungenkrebs: Erste Immuntherapie in Sicht

[22.07.2015] Mit Nivolumab ist gegen Lungenkrebs in Europa jetzt ein immun-onkologischer Wirkstoff zugelassen worden. Das Präparat bietet große Therapiefortschritte. mehr»

10. Berlin und Barndenburg: Beim gemeinsamen Krebsregister "zum Erfolg verdammt"

[22.07.2015] Die Vorbereitungen für das gemeinsame klinische Krebsregister von Berlin und Brandenburg laufen. Eine wichtige Aufgabe wird es zunächst sein, die Ärzte in Berlin von der Sinnhaftigkeit der Datenmeldungen zu überzeugen. mehr»