Montag, 2. März 2015

91. Lymphome: Genmutation verhindert Zelltod

[08.01.2015] Mutationen im Gen für Ubiquitin-Ligase bremsen einer Studie zufolge den programmierten Zelltod. mehr»

92. App: Myelofibrose und Therapie mit Ruxolitinib

[08.01.2015] Einen schnellen Überblick zum Krankheitsbild Myelofibrose, zu Diagnose und Therapie bietet Ärzten die Jakavi®-App von Novartis Oncology. mehr»

93. Leukämie: Immuntherapie im Test erfolgreich

[07.01.2015] Eine europaweite Studie belegt die Wirksamkeit und Verträglichkeit einer neuen Immuntherapie bei Patienten mit lymphatischer Leukämie (ALL). mehr»

94. Schilddrüsenkrebs: Warum steigen die Zahlen stetig?

[07.01.2015] In einigen Ländern, auch Deutschland, steigen die Fälle von Schilddrüsenkrebs seit Langem stetig. Noch ist nicht genau geklärt, warum das so ist. Eine neue Studie liefert Hinweise. mehr»

95. Unfruchtbarkeit bei Männern: Ein Vorbote für Krebs?

[06.01.2015] Infertile Männer haben offenbar ein höheres Risiko, an Krebs zu erkranken, wie eine neue Studie zeigt. Vor allem eine bestimmte Krebsart sticht hervor. mehr»

96. Wasserstoffperoxid: Gezielte Oxidation steuert Zellfunktionen

[05.01.2015] Wasserstoffperoxid reguliert die Aktivität eines entzündungsfördernden Transkriptionsfaktors. mehr»

97. Papilläres Schilddrüsen-Ca: Zwei molekulare Muster entdeckt

[02.01.2015] US-Forscher haben die Entstehung des papillären Schilddrüsenkarzinoms weiter entschlüsselt: Ist das der Durchbruch für die molekularpathologische Klassifikation von Schilddrüsenkarzinomen? mehr»

98. Krebsregister in NRW: Anbindung der Praxen ist der Knackpunkt

[02.01.2015] 2015 soll in NRW das integrierte landesweite Krebsregister starten. Die Mitarbeiter hoffen, dass vor allem onkologische Schwerpunktpraxen möglichst vollständig melden. mehr»

99. Förderung: Geld für Forschung zu DNA-Doppelstrangbrüchen

[31.12.2014] Zwei Forscher vom Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC) Berlin-Buch erhalten vom Europäischen Forschungsrat eine Förderung von über 3 Millionen Euro. mehr»

100. Kolostoma: Neue Pumpe zur Stoma-Irrigation

[31.12.2014] Eine Irrigation kann Kolostoma-Patienten eine stuhlfreie Zeit von bis zu 48 Stunden bringen. mehr»