Samstag, 20. Dezember 2014

31. Studie: Auch Raucher befürworten Nichtraucherschutz

[02.12.2014] Die Nichtraucherschutzgesetze in Deutschland finden immer mehr Zustimmung. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie von Bertelsmann-Stiftung und Barmer GEK. mehr»

32. Nivolumab: Erfolg bei Melanom

[01.12.2014] Mit dem PD-1-Immun-Checkpoint-Inhibitor Nivolumab leben Patienten mit nicht vorbehandeltem fortgeschrittenem Melanom länger als mit einer Chemo. mehr»

33. China: Peking verbietet Rauchen in öffentlichen Gebäuden

[01.12.2014] Peking hat ein Rauchverbot für Restaurants, Büros, Busse und andere öffentliche Bereiche erlassen. Es gilt ab Mitte nächsten Jahres. mehr»

34. Leukämie: Neuer Wirkstoff überwindet Resistenz

[01.12.2014] Forscher testen einen neuen Kinase-Inhibitor erfolgreich in Kultur und Mausmodellen bei Philadelphia Chromosom-positiver Leukämie. mehr»

35. Statistik: Auffällige Verschiebung bei häufigsten Todesursachen

[27.11.2014] Todesursache Nummer eins in Deutschland bleiben Herz- und Kreislaufversagen. Einige andere Krankheiten rücken aber mehr und mehr in den Fokus. mehr»

36. Kohortenstudie: TNF-Hemmer sicher nach Brustkrebs?

[27.11.2014] Eine RA kann auch bei Frauen mit Mamma-Ca in der Anamnese mit einem TNF-Inhibitor behandelt werden. mehr»

37. Forschung: Warum Krebszellen trotz Sauerstoffmangel wachsen

[27.11.2014] PHD-Proteine (Prolyl-Hydroxylase-Domänen-Proteine) spielen eine Schlüsselrolle bei der Regulation der Hypoxie. mehr»

38. Krebs: Test deckt Mangelernährung bei Adipösen auf

[27.11.2014] Bei Übergewichtigen mit metastasierter Krebserkrankung könnten Infos zum Ernährungsstatus die Therapieergebnisse verbessern. mehr»

39. Würzburg: Neues Translationszentrum soll Krebsforschung forantreiben

[27.11.2014] Auf der regenerativen Medizin ruhen große Hoffnungen im Kampf gegen Volkskrankheiten. Um Innovationen aus der Forschung schneller in die Praxis zu bringen, ist in Würzburg nun ein neues Translationszentrum eröffnet worden. mehr»

40. Kopf-Hals-Tumoren: Auch langfristig Erfolg mit Cetuximab

[26.11.2014] Die 5-Jahres-Daten der Studie EXTREME zeigen, dass Cetuximab (Erbitux®) in Kombination mit einer Platin-basierten Chemotherapie auch nach fünf Jahren eine wirksame und verträgliche Erstlinientherapie bei Kopf-Hals-Karzinomen ist. mehr»