Sonntag, 20. April 2014

41. Prostatakrebs: Schadet zusätzliches Selen?

[13.03.2014] Männer mit einer guten Selenversorgung erhöhen offenbar durch viel zusätzliches Selen ihr Risiko, an einem hochgradigen Prostatakarzinom zu erkranken. Auch wer niedrige Selenspiegel hat, erhöht sein Krebsrisiko, und zwar durch Vitamin-E-Supplementation. mehr»

42. Sport und Ernährung: Studie startet zu Brustkrebs und Ovarial-Ca

[12.03.2014] Helfen Sport und Ernährung bei erblichem Brust- und Eierstockkrebs? Das wird jetzt in einer Studie an der Medizinischen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) untersucht, wie die Universität mitteilt. mehr»

43. Kampagne: Krebshilfe wirbt für mehr Sport

[12.03.2014] Mit drei Prominenten wirbt die Deutsche Krebshilfe für mehr Bewegung im Alltag. Studienergebnisse belegen, dass Menschen, die Sport treiben, ein geringeres Risiko haben, an Krebs zu erkranken. mehr»

44. Jodversorgung: Viel zu früh für endgültige Entwarnung

[12.03.2014] In Deutschland herrscht nach offizieller Lesart kein Jodmangel mehr. Dennoch haben hier mehr als 20 Millionen Menschen behandlungsbedürftige Jodmangelstrumen oder knotige Schilddrüsenveränderungen. mehr»

45. Multiples Myelom: Dauertherapie übertrifft den alten Standard

[11.03.2014] Phase-III-Ergebnisse könnten einen neuen Standard für nicht-transplantationsfähige Patienten mit multiplem Myelom bringen: die kontinuierliche Therapie mit Immunmodulator plus Dexamethason. mehr»

46. Kommentar zu Schilddrüsenkrebs und Fukushima: Wichtiger Impuls

[11.03.2014] Wissenschaftler fordern Japan auf, den Zusammenhang zwischen erhöhter Schilddrüsenkresbrate und der Havarie von Fukushima Daiichi nicht länger zu leugnen. mehr»

47. Gründungsmitglied wirft hin: In der DKMS fliegen die Fetzen

[11.03.2014] Erneut verlässt ein Gründungsmitglied die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) im Streit. mehr»

48. DKG: Oft mehrere Brustkrebsfälle in einer Familie

[10.03.2014] Bei einem Viertel aller an Brustkrebs erkrankten Frauen treten vermehrt Brustkrebsfälle in der Familie auf. Dies kann auf eine genetische Ursache hinweisen. Aber nur in 5 bis 10 Prozent aller Brustkrebsfälle lässt sich ein krankheitsauslösendes Gen nachweisen, teilt die Deutsche Krebsgesellschaft mehr»

49. Darmkrebs: Welche Screening-Strategie ist optimal?

[10.03.2014] Viele Staaten haben ein Programm zum Darmkrebs-Screening etabliert. Die angebotenen Leistungen und die Anforderungen an die Durchführung sind unterschiedlich. mehr»

50. KBV fordert: Männer früher zur Darmkrebsvorsorge!

[07.03.2014] Männer sollten schon vor dem 50. Lebensjahr einen Anspruch auf Darmkrebsprävention haben. Das fordert jetzt die KBV. mehr»