Freitag, 28. August 2015

51. Ausschuss für Humanarzneimittel: Positives Signal für Dabrafenib plus Trametinib

[03.08.2015] Der Ausschuss für Humanarzneimittel der Europäischen Arzneimittelagentur empfiehlt die EU-Zulassung für die Kombi aus Tafinlar® (Dabrafenib) und Mekinist® (Trametinib) zur Therapie Erwachsener mit nicht-resezierbarem oder metastasiertem Melanom mit einer BRAF-V600-Mutation, teilt das Unternehmen mehr»

52. US-amerikanischer Krebskongress: Experten stellen online Studien vom ASCO vor

[03.08.2015] Seit sechs Jahren liefert der Hexal Online-Service ASCO DIRECT™ AM aktuelle Studienergebnisse vom US-amerikanischen Krebskongress. mehr»

53. HER2-positives Ca: Perjeta® für neoadjuvante Therapie

[03.08.2015] Die EMA hat Perjeta® (Pertuzumab) in Kombination mit Herceptin® (Trastuzumab) und Chemotherapie für die neoadjuvante Therapie von Frauen mit HER2-positivem lokal fortgeschrittenem, inflammatorischem oder frühem Mamma-Ca mit hohem Rezidivrisiko zugelassen. mehr»

54. Sprint Bioscience: Bayer kooperiert bei Krebs-Wirkstoffkandidaten

[31.07.2015] Bayer HealthCare und das schwedische Unternehmen Sprint Bioscience haben eine Kooperations- und Lizenzvereinbarung über die Erforschung, Entwicklung und Kommerzialisierung onkologischer Wirkstoffkandidaten geschlossen. mehr»

55. Leukämie: Unheilbare Form bei Kindern entschlüsselt

[31.07.2015] Genanalysen bei akuter lymphoblastischer Leukämie (ALL) bringen neue Therapien in den Blick. Bei der TCF3-HLF-positiven ALL-Form sind die Gene TCF3 und HLF fehlerhaft zusammengelagert, was zur Resistenz gegen Medikamente führt. mehr»

56. Pankreas-Ca: Signalweg als Ansatzpunkt für Therapien

[31.07.2015] Der Verlust des ATM-Gens beschleunigt die Entstehung von Pankreaskarzinomen. mehr»

57. Ärzte-Allianz: Korruptionsgesetz wird Niederlassung nicht fördern

[30.07.2015] Als niederlassungsfeindlich charakterisiert die Allianz Deutscher Ärzteverbände das Gesetz gegen Korruption im Gesundheitswesen. mehr»

58. WHO-Agentur: Glyphosat wahrscheinlich krebserregend

[30.07.2015] Die zur WHO gehörende Internationale Krebsforschungsagentur hat das Unkrautbekämpfungsmittel Glyphosat als wahrscheinlich krebserregend eingestuft. mehr»

59. Mamma-Ca: 3D-Modell sagt Effekt der Krebstherapie vorher

[29.07.2015] An individuellen 3D-Modellen lässt sich offenbar gut vorhersagen, ob Frauen mit Brustkrebs auf eine neoadjuvante Therapie ansprechen werden. Das lassen die vorläufigen Ergebnisse der deutschen Studie SpheroNEO vermuten. mehr»

60. Kinderonkologie: Klinik in Kairo Hoffnungsschimmer der Region

[28.07.2015] Eine hochspezialisierte, spendenfinanzierte Kinderkrebsklinik in Kairo hat sich der kostenlosen Behandlung ihrer Patienten verschrieben. Nun erhielt die Klinik den diesjährigen Preis des OPEC Fund for International Development. mehr»