Samstag, 23. August 2014

71. 40 Jahre: Deutsche Krebshilfe zieht Erfolgsbilanz

[08.07.2014] 3700 Projekte hat die Deutsche Krebshilfe im Laufe ihres 40-jährigen Bestehens gefördert. Als Meilensteine ihrer Arbeit sieht sie die Gründung von Tumorzentren oder den Aufbau von Palliativstationen. mehr»

72. Mammografie plus Tomosynthese: Beim Brustkrebs-Screening mehr Treffsicherheit

[08.07.2014] Mit digitaler Mammografie plus Tomosynthese werden mehr Karzinome entdeckt als bei der herkömmlichen Bildgebung. mehr»

73. München: Isar Brustzentrum nimmt Betrieb auf

[08.07.2014] In München ist am Isar Klinikum das Isar Brustzentrum eröffnet worden. Das Zentrum bietet nach Klinikangaben das gesamte Spektrum von Diagnose- und Therapieformen für Brusterkrankungen an. Darüber hinaus profitierten Patienten von umfangreicher Nachsorge. mehr»

74. Online: Tipps zum Thema Sexualität nach Krebs

[07.07.2014] Die Deutsche Krebsgesellschaft gibt Betroffenen und Interessierten Tipps zum Thema "Sexualität nach Krebs". mehr»

75. Deutsche Krebshilfe: Palliativmedizin an die Universitäten!

[07.07.2014] Die Deutsche Krebshilfe hat neun der elf Lehrstühle für Palliativmedizin durch Stiftungsprofessuren initiiert. Nun setzt sie auf ein Signal der Gesundheitspolitiker. mehr»

76. Adipositas: Höheres Sterberisiko nach Diagnose Darmkrebs

[07.07.2014] Viel Bauchfett und allgemeine Adipositas vor der Diagnose Darmkrebs erhöhen unabhängig voneinander die krebsspezifische und allgemeine Sterberate - am stärksten aber, wenn beides gemeinsam auftritt. mehr»

77. Thromboembolien: Hohes Risiko bei Hirn- und Pankreastumor

[07.07.2014] Einer aktuellen Analyse zufolge ist die VTE-Rate bei Krebspatienten vier- bis siebenfach erhöht, in Studien lag die jährliche Inzidenz bei 1 bis 8 Prozent (Blood 2013; 122: 1712-23). mehr»

78. Hautkrebs: Tumoren am Ohr sind besonders aggressiv

[04.07.2014] Basalzellkarzinome am Ohr sind nicht nur häufiger infiltrativ, mikronodulär oder metatypisch als an anderen Stellen, sie führen auch zu größeren und stärker verzweigten Läsionen: Die Chirurgen müssen bei der Entfernung daher öfter nachschneiden. mehr»

79. Knochenmetastasen: Ultraschall lindert Schmerzen

[03.07.2014] Für Patienten mit schmerzhaften Knochenmetastasen, bei denen eine Radiotherapie nicht wirksam oder nicht indiziert ist, gibt es mit dem MRT-gesteuerten fokussierten Ultraschall eine vielversprechende Alternative. mehr»

80. Barrett-Ösophagus: Frühe Ablation lohnt

[02.07.2014] Mit Radiofrequenzablation konnte die Progressionsrate geringgradiger Dysplasien des Barrett-Ösophagus zu höhergradigen Formen oder einem Adenokarzinom in einer Studie deutlich gesenkt werden. mehr»