1.  Schmerztherapie: Placebo wirkt sogar bei eingeweihten Patienten

[02.12.2016] Placeboeffekte bei Patienten mit Rückenschmerzen sind nicht davon abhängig, dass die Patienten getäuscht werden. Die Placebotherapie muss aber "in einem positiven Kontext" präsentiert werden.  mehr»

2.  Arthrose: Prothesen-Op mit Arznei hinauszögern!

[29.11.2016] Eine Behandlung mit Glucosaminhemisulfat kann bei Patienten mit Gonarthrose die Schmerzen lindern und die Progression der Arthrose verzögern.  mehr»

3.  Nach Knie-Op: Wann wieder ans Steuer?

[28.11.2016] Wann darf ein Patient nach orthopädischen Eingriffen wieder Auto fahren? Bei der Entscheidung geht es um weit mehr als um die Fähigkeit, auf die Bremse zu treten, bestätigt eine Untersuchung aus den USA.  mehr»

4.  Rückenschmerzen: Ärzte setzen bildgebende Verfahren zu oft ein

[24.11.2016] Die Mehrzahl der Patienten mit Rückenschmerzen besteht auf Röntgen-, CT oder MRT-Aufnahmen. Das zeigt der "Faktencheck Rücken" der Bertelsmann Stiftung.  mehr»

5.  Rückenschmerzen: Ärzte röntgen oft zu schnell

[22.11.2016] Bei Rückenschmerzen machen Ärzte oft vorschnelle Bildaufnahmen und finden die Ursache trotzdem nicht: Das sagt eine Bertelsmann-Studie.  mehr»

6.  AHA-Kongress: Celecoxib-Studie spricht für Sicherheit Zweifel bleiben

[16.11.2016] Elf Jahre nach der Marktrücknahme von Rofecoxib spricht eine Studie den COX-2-Hemmer Celecoxib vom Verdacht auf kardiovaskuläre Schadwirkungen frei. Doch die Studie hat Schwächen.  mehr»

7.  Rückenschmerzen: Jede dritte MRT ist überflüssig

[15.11.2016] Auf Druck von Patienten gewähren offenbar viele Ärzte bei Rückenschmerzen eine CT oder MRT, weil sei keine Lust und Zeit auf längere Diskussionen haben. Darauf deutet eine Umfrage in US-Kliniken hin.  mehr»

8.  Orthopäden und Chirurgen: "Kürzung der DRGs wird Folgen haben"

[11.11.2016] Die Senkung der Fallpauschalen für Hüft-Total-Endoprothesen und viele Maßnahmen der Wirbelsäulentherapie könnte fatale Folgen haben. Davon geht die Deutsche Gesellschaft für Orthopädie- und Unfallchirurgie (DGOU) aus.  mehr»

9.  Arthrose: Knie-TEP nach Meniskektomie?

[09.11.2016] Patienten mit Kniearthrose oder Risikofaktoren dafür, bei denen eine Meniskusläsion chirurgisch behandelt wird, benötigen später öfter einen Gelenkersatz als konservativ versorgte Patienten.  mehr»

10.  Kreuzweh: Drei Hebel gegen Chronifizierung

[04.11.2016] Chronische Rückenschmerzen sind oft mit großem Leid der Patienten sowie mit einer hohen Zahl an Krankschreibungen verbunden. Beim Deutschen Schmerzkongress zeigten Experten mögliche Wege auf, die Chronifizierung von Schmerzen zu verhindern.  mehr»