Freitag, 30. Januar 2015

91. SBK-Studie: "Pille danach" tatsächlich nur Notfallpräparat

[23.01.2015] Die "Pille danach" ist für die meisten Anwenderinnen tatsächlich nur ein Notfallmedikament und keinesfalls ein reguläres Verhütungsmittel. mehr»

92. Prozess gegen Ärztin: Cortison statt sanfter Naturmittel?

[23.01.2015] Die Patienten wollten sanfte Hilfe und bekamen laut Anklage harte Medikamente. In Paderborn steht seit Freitag eine Ärztin vor Gericht. Doch die Beweislage ist kompliziert. mehr»

93. Bereitschaftsdienst: Umlage vergrätzt Kinderärzte in Berlin

[23.01.2015] Ein Vertrag zum kinderärztlichen Bereitschaftsdienst sorgt in Berlin für Verärgerung unter Pädiatern. Ein Bericht dazu im KV-Blatt erschien wohl viel zu früh. mehr»

94. GBA: Höhere Anforderungen für Herz-Op

[23.01.2015] Krankenhäuser müssen bei Herzklappenoperationen über einen Katheter künftig höhere Mindeststandards erfüllen. Das hat der GBA beschlossen. mehr»

95. Folter-Opfer: Wo Betroffene das Schweigen brechen

[23.01.2015] 25 psychosoziale Behandlungszentren für Folteropfer gibt es in Deutschland, eines davon in Berlin. Die Zahl der dortigen Patienten steigt mit jedem Jahr. mehr»

96. Jugendpsychiatrie: Junge Computerspieler für Studie gesucht

[23.01.2015] Sind junge Menschen, die viel Zeit mit Computerspielen verbringen, anfälliger für Stress? Und neigen Personen, die Stress schlecht verarbeiten können, eher zu übermäßigem Computerspielen? mehr»

97. Zellsignale: Neue Bakterien-Sprache

[23.01.2015] Ein bislang unbekannter, aber offenbar verbreiteter Signalweg bei Bakterien ist beschrieben worden (PNAS 2015, 112 (2), 572-577). Er könne als Angriffspunkt für Medikamente dienen, so eine Mitteilung der Uni Frankfurt. mehr»

98. Commotio: Wie viel Ruhe braucht das Hirn?

[23.01.2015] Fünf Tage strikte Ruhe statt der bisher empfohlenen zwei bringen Kindern und Jugendlichen mit einer Gehirnerschütterung nicht unbedingt Vorteile, wie US-Forscher herausgefunden haben. Im Gegenteil. mehr»

99. Neues Verfahren: Cardioband repariert undichte Herzklappe

[23.01.2015] Für Patienten mit undichter Mitralklappe, für die eine Operation unter Einsatz der Herzlungenmaschine zu risikoreich ist, gibt es eine schonende Alternative. mehr»

100. Hinweise: NSAR könnten vor hellem Hautkrebs schützen

[23.01.2015] Die Gefahr eines Spinalioms lässt sich womöglich durch ASS und Ibuprofen senken. Das Basaliom-Risiko wird durch NSAR aber nicht reduziert und durch Coxibe sogar erhöht. Das legen die Daten einer Assoziationsstudie nahe. mehr»