Dienstag, 21. Oktober 2014

91. COPD: Therapie-Spektrum wird breiter

[13.10.2014] Verschiedene internationale und nationale Empfehlungen zur Therapie bei COPD sind gerade aktualisiert worden oder werden derzeit überarbeitet. Grund dafür sind weniger neue Behandlungsprinzipien als neue Wirkstoffe. mehr»

92. Feuchte AMD: Neue Augenarzt-Ziffer für Hausärzte relevant

[13.10.2014] Seit 1. Oktober gibt es Änderungen des Abschnittes 6 im EBM. Neben Augenärzten ist das auch für Hausärzte interessant. Ansatzpunkt ist die Begründung der präoperativen Untersuchung. mehr»

93. Hyperurikämie: Zu viel Harnsäure macht Gefäße steif

[13.10.2014] Gicht schädigt die Gelenke. Ist die Stoffwechselerkrankung deshalb "orthopädisch"? Immer mehr Daten zeigen: Hyperurikämie ist eher etwas Internistisches, denn Niere und Gefäße sind ebenfalls betroffen. mehr»

94. Künstliche Befruchtung: Ärzte warnen vor Behandlung im Ausland

[13.10.2014] Die deutschen Gynäkologen warnen vor den Verheißungen einer künstlichen Befruchtung im Ausland. mehr»

95. AOK Nordost: Beratung für Parkinson-Patienten

[13.10.2014] Unterstützung für Parkinson-Patienten hat sich die AOK Nordost auf die Fahne geschrieben. In Kooperation mit dem Neurologischen Fachkrankenhaus für Bewegungsstörungen/Parkinson in Beelitz-Heilstätten will die Kasse ein Beratungsprogramm erarbeiten. mehr»

96. Bonn: Neues Zentrum bündelt DZNE-Forschung

[13.10.2014] Mit dem Neubau des Deutschen Zentrums für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) entsteht in Bonn eines der größten und modernsten Forschungsgebäude in Nordrhein-Westfalen. mehr»

97. Mehnert-Kolumne: Wie soll die Ernährung bei Gestationsdiabetes aussehen?

[13.10.2014] Gestationsdiabetes trifft in Deutschland jede zehnte bis zwanzigste Schwangere. Der Diabetes verschwindet post partum zwar zunächst wieder, aber etwa jede zweite Frau mit durchgemachtem Gestationsdiabetes entwickelt im Laufe ihres Lebens einen Typ-2-Diabetes. mehr»

98. Lungenembolie: Welche Antikoagulation für wen?

[13.10.2014] Nicht nur beim Vorhofflimmern, sondern auch bei der venösen Thromboembolie (VTE) haben Ärzte in Sachen Antikoagulation die Qual der Wahl. Eine risikoadaptierte Herangehensweise wird den Patienten am ehesten gerecht. mehr»

99. Thrombose: Die unterschätzte Gefahr

[13.10.2014] An den Folgen einer tiefen Venenthrombose sterben jährlich doppelt so viele Menschen wie an Brustkrebs, Prostatakrebs, AIDS und Verkehrsunfällen zusammen, mahnen Gerinnungsexperten anlässlich des Welt-Thrombose-Tags. Ihr Appel an Ärzte: Bitte Thromboseprophylaxe gezielter einsetzen! mehr»

100. Praena-Test: Abgeordnete bohren nach

[10.10.2014] Pränatales Screening auf Trisomie 21: Ein seit zwei Jahren verfügbarer Test wird derzeit im Bundesausschuss beraten. Gesundheitspolitiker fürchten, dass ethische und soziale Fragen ausgeblendet werden. mehr»