Mittwoch, 6. Mai 2015

11. Internationaler Vergleich: In Norwegen sind Mütter am gesündesten

[05.05.2015] Ein Bericht der Kinderrechtsorganisation "Save the Children" hat in 179 Ländern untersucht, wie es um Müttergesundheit, Kindersterblichkeit und Co. bestellt ist - auch in Deutschland. mehr»

12. Infos und Ratschläge: Neuer Ratgeber zu Alzheimer

[05.05.2015] Mit dem neuen Ratgeber "Leben mit der Diagnose Alzheimer" erläutert die gemeinnützige Alzheimer Forschung Initiative e.V. (AFI), was auf Patienten und ihre Familien zukommen kann und gibt Informationen und Ratschläge, um diese Situationen zu meistern. Bei rund 200. mehr»

13. Welt-PH-Tag: Pulmonale Hypertonie im Fokus

[05.05.2015] Die bundesweite Aktion "Blaue Lippen - Farbe bekennen für Lungenhochdruck" macht zum Welt-PH-Tag am 5. Mai auf die seltene Erkrankung des Lungenhochdrucks aufmerksam. mehr»

14. Lebensmittelindustrie: Neues Gesetz gegen Hygieneverstöße geplant

[05.05.2015] Verbraucher sollen künftig besser über Hygieneverstöße in der Lebensmittelindustrie informiert werden - das sieht laut Medienberichten ein Gesetzentwurf von Bundesagrarminister Christian Schmidt (CSU) vor. mehr»

15. Umfrage: Kinderwunsch bei vielen Krebskranken

[05.05.2015] Für die meisten Krebspatienten, deren Familienplanung noch nicht abgeschlossen ist, spielt der Erhalt der Fruchtbarkeit eine große Rolle. mehr»

16. 3-D-Modell: Warnsystem für Stoffe aus der Umwelt

[05.05.2015] Wie gefährlich sind Umweltchemikalien? Dazu entwickeln Forscher nun ein computerbasiertes "Frühwarnsystem". mehr»

17. Hypertonie: Für Prophylaxe ist es nie zu früh

[05.05.2015] Zu hohem Salzkonsum und Bluthochdruck kann bereits in der Grundschule vorgebeugt werden, wie eine Studie aus China zeigt. mehr»

18. Studie zeigt: Radiofrequenztherapie hilft gegen Fersenschmerz

[05.05.2015] Bei plantarem Fersenschmerz werden viele Methoden empfohlen. Doch evidenzbasierte Daten sind rar. Forscher aus Shanghai sind das Problem jetzt erneut angegangen - mit Erfolg. mehr»

19. Mangelzustände: Hebammen warnen vor Lücken

[05.05.2015] Hebammen sehen die Versorgung von Schwangeren in Gefahr: "In grenznahen Regionen und Großstädten wie Frankfurt gibt es schon jetzt Probleme, am Wochenende eine Hebamme für die Nachsorge zu Hause zu bekommen", sagt Martina Klenk, die Präsidentin des Deutschen Hebammenverbandes. mehr»

20. Prävention: Check-up mit 35 - Sinn oder Unsinn?

[05.05.2015] Breit angelegte Check-up-Untersuchungen wie die ab 35 sind aufwändig. Aber sind sie diesen Aufwand wirklich wert? Einige Studien lassen daran zweifeln. Die Erfahrungen in der Praxis sprechen aber oft eine ganz andere Sprache. mehr»