Sonntag, 26. April 2015

41. Infektionen: Antiseptischer Verband gegen Biofilme

[22.04.2015] Die Besiedlung mit Bakterien kann die Wundversorgung beeinflussen. Gegenmaßnahmen sind Hygiene, Reinigung und antiseptische Verbände. mehr»

42. Infizierte Wunden: Bei der Versorgung an MRSA denken!

[22.04.2015] Patienten mit chronischen Wunden und Hautulcera gehören zu den Risikopatienten für eine MRSA-Infektion. mehr»

43. Belastungen im Profifußball: Schalkes Ex-Mannschaftsarzt fordert Umdenken

[22.04.2015] Der langjährige Mannschaftsarzt des FC Schalke 04, Dr. Thorsten Rarreck, hat vor den Folgen der extremen Belastung im Profifußball gewarnt und ein Umdenken bei den Verantwortlichen gefordert. mehr»

44. Umfrage: Resistenz durch Antibiotika - wie vermeiden?

[22.04.2015] Woran liegt es, dass auch hierzulande zu viele Antibiotika verordnet werden? Eine Umfrage soll Licht ins Dunkel bringen. mehr»

45. Diskektomie: Wie häufig ist ein Rezidiv?

[22.04.2015] Nach operativer Behandlung einer lumbalen Diskushernie kommt es häufig zu erneuten Beschwerden und sogar zum Reprolaps. US-Chirurgen haben versucht, das Zwei-Jahres-Risiko zu quantifizieren. mehr»

46. PAVK: Frauen holen immer weiter auf

[22.04.2015] Die periphere arterielle Verschlusskrankheit (PAVK) ist keine Männerkrankheit mehr. Bei den Über-70-Jährigen sind Frauen sogar in der Überzahl. mehr»

47. Schilddrüsen-Knoten: Operation oftmals unnötig

[22.04.2015] Ultraschalluntersuchungen, Computertomografie und Magnetresonanztomografie bringen häufig Schilddrüsenknoten zutage. Meist ist eine Op aber nicht nötig. mehr»

48. Fibromyalgie: Magnesium als Therapieoption

[22.04.2015] Bei Fibromyalgie-Patienten sind häufig niedrige Magnesiumwerte zu finden. Welche Bedeutung hat ein Magnesiummangel beim Fibromyalgiesyndrom? mehr»

49. Vor Anhörung im Ausschuss: Foodwatch schmeckt Präventionsgesetz nicht

[22.04.2015] Das neue Präventionsgesetz soll mehr Vorsorge für Versicherte bringen. Dennoch erntet Gesundheitsminister Gröhe viel Kritik für seinen Entwurf, der heute Thema im Gesundheitsausschuss ist. mehr»

50. Studie belegt: Gentherapie punktet bei Immundefizienz

[22.04.2015] Von einer Gentherapie profitieren Patienten mit angeborenem Immundefekt mehr als von einer Stammzelltransplantation, wie eine aktuelle Studie zeigt. Diese Erkenntnis könnte der Gentherapie zum Durchbruch verhelfen. mehr»