Donnerstag, 2. Oktober 2014

51. Nanotechnologie: Impfung gelingt durch Eincremen

[29.09.2014] Mit Nanotechnologie können Impfstoffe ohne Nadelstich in den Körper gelangen. mehr»

52. COPD-Therapie: Auf Symptome am Morgen achten!

[29.09.2014] Die Symptome bei COPD haben eine Tagesrhythmik. Treten sie verstärkt in der Nacht und am Morgen auf, hat die zweimal tägliche Einnahme eines langwirksamen muskarinischen Acetylcholin-Rezeptorantagonisten (LAMA) Vorteile. mehr»

53. Morbus Crohn: Antikörpertherapie mit TNF-α-Hemmern kann helfen

[29.09.2014] Bei schwerem M. Crohn kann eine Antikörpertherapie mit TNF-α-Hemmern die Symptome lindern. Doch sie helfen nur etwa jedem Zweiten. mehr»

54. Schübe oder progredienter MS-Verlauf: Macht das Alter den Unterschied?

[29.09.2014] Wenn die Progression der MS einsetzt, sind die Patienten meist um die 40 Jahre alt - egal, ob sie an einer sekundär oder primär progredienten Form leiden. Offenbar tut sich das Gehirn in diesem Alter schwer, Myelinschäden zu reparieren. Aber das lässt sich wohl ändern. mehr»

55. Thromboembolie-Prophylaxe: Alternative Option ASS

[29.09.2014] Bei Patienten mit venöser Thromboembolie, die eine orale Antikoagulation auf Dauer nicht erhalten können oder ablehnen, kommt eine Weiterbehandlung mit ASS in Betracht. mehr»

56. Grippe: Weniger Tote in Heimen mit gut geimpften Pflegern

[29.09.2014] Heimpatienten profitieren davon, wenn ihre Pflegekräfte gegen Grippe geimpft sind. Die Maßnahme verringert das Sterberisiko und auch die Rate an Atemwegsinfektionen, zeigt eine US-Metaanalyse. mehr»

57. Entbindung: Höchste Kaiserschnitt-Quote im Saarland

[26.09.2014] Im Bundesdurchschnitt bringt fast jede dritte Frau ihr Kind per Kaiserschnitt zur Welt - aber es gibt starke regionale Unterschiede. mehr»

58. Diabetes: Keine Preisverhandlung für Canagliflozin

[26.09.2014] Janssen-Cilag stellt die Vermarktung seines SGLT2-Hemmers Canagliflozin (Invokana®) in Deutschland "ab sofort" ein. mehr»

59. CRM: "Impfschutz für Länder mit Tollwutrisiko!"

[26.09.2014] Wer in Tollwut-Verbreitungsgebiete reist, sollte sich vorher impfen lassen, empfiehlt das CRM Centrum für Reisemedizin anlässlich des Welt-Tollwut-Tages am 28. September. mehr»

60. Juvenile Arthritis: Indikation von Adalimumab wurde erweitert

[26.09.2014] Der TNF-alpha-Blocker Adalimumab (Humira®) ist jetzt für die Therapie von Kindern ab sechs Jahren mit Enthesitisassoziierter Arthritis (EAA) zugelassen worden, teilt das Unternehmen AbbVie mit. Die EAA zählt zu den juvenilen idiopathischen Arthritiden (JIA). mehr»