Donnerstag, 23. Oktober 2014

81. Kommentar zur Kindermedizin: Gut, aber nicht optimal

[15.10.2014] Kindern und Jugendlichen in Deutschland geht es gesundheitlich in der Mehrheit gut. Dies ist auch auf die Erfolge einer hochwertigen Kinder- und Jugendmedizin zurückzuführen, um die uns andere Länder beneiden. Diese Erfolge sind aber für Pädiater zugleich ein Dilemma. mehr»

82. Hepatitis C: Innovationen gewinnen schnell Marktanteile

[15.10.2014] Innovative Proteasehemmer gegen Hepatitis C finden schnell Eingang in die Verordnung. mehr»

83. Grippeimpfung: Nasenspray punktet

[15.10.2014] Ein Lebendimpfstoff, der als Nasenspray zur Influenza-Impfprophylaxe bei Kindern und Jugendlichen eingesetzt wird, hat in Studien eine bessere Wirksamkeit gezeigt als Injektionsimpfstoffe. mehr»

84. Alkoholabhängigkeit: Off the Label-Mittel werden beforscht

[15.10.2014] Immer wieder werden bei der Alkoholentwöhnung Off-Label-Therapien eingesetzt und auch beforscht. Uneingeschränkt empfohlen werden kann keine davon. mehr»

85. Methadonsubstitution: Vorteile für Razemat?

[15.10.2014] Eine aktuelle Studie deutet darauf hin, dass das Razemat D,L-Methadon Vorteile gegenüber L-Methadon haben könnte. mehr»

86. Vaginalmykose: Einmal-Therapie punktet

[15.10.2014] Seit nunmehr 20 Jahren können sich Frauen mit Vaginalmykose selbst behandeln: Die inzwischen erhältliche topische Ein-Tages-Therapie mit Clotrimazol macht rasch symptomfrei. mehr»

87. Zweitmeinung: Noch längst nicht Standard

[15.10.2014] Wenn es um Komplikationsraten bei definierten Eingriffen geht, müssen sich rheinländische Kliniken im Vergleich zum Rest der Republik nicht verstecken. Die AOK liefert Daten - und fordert Patienten auf, stärker Zweitmeinungen einzuholen. mehr»

88. Schleswig-Holstein: 12- bis 15-Jährige trinken seltener Alkohol

[15.10.2014] In Schleswig-Holstein gibt es Anzeichen dafür, dass Kinder und Jugendliche seltener Alkohol konsumieren als in den vergangenen Jahren. mehr»

89. Knie-TEP: BSG gibt grünes Licht für ausgesetzte Mindestmenge

[15.10.2014] Das Bundessozialgericht bestätigt die auf Kliniken bezogene Schwelle von 50 Operationen pro Jahr. mehr»

90. Teilzeitbeschäftigung: Kadiologen bangen um die Versorgung

[15.10.2014] Der Mangel an Kinderbetreuung in der Kardiologie könnte langfristig die medizinische Versorgung in Deutschland gefährden. Darauf verweist die Deutsche Gesellschaft für Kardiologie (DGK). mehr»