Freitag, 3. Juli 2015

1. Cannabis: Junge Kiffer sind besonders suchtgefährdet

[03.07.2015] Bei längerem Cannabiskonsum besteht Suchtgefahr. Gefährdet sind vor allem junge Menschen, bei denen die Hirnentwicklung noch nicht abgeschlossen ist. mehr»

2. Juvenile Arthritis: MTX absetzen oder nicht?

[02.07.2015] Biomarker bieten einen Anhaltspunkt für das Absetzen von MTX bei Kindern mit juveniler idiopathischer Arthritis. mehr»

3. Inklusion: Was Eltern wirklich denken

[02.07.2015] Wie bewerten Eltern das gemeinsame Lernen von Schülern mit und ohne Förderbedarf? Die persönlichen Erfahrungen sind wichtig. Wer das Thema nur aus der Theorie kennt, ist skeptischer. Das zeigt eine aktuelle Studie. mehr»

4. Experten alarmiert: Jeder siebte Jugendliche verletzt sich selbst

[02.07.2015] Sie schneiden sich selbst mit Rasierklingen, Messern oder Scherben: Immer mehr Jugendliche fügen sich Verletzungen zu, zeigt eine Studie in den USA. Auch deutsche Experten sind alarmiert. Denn Selbstverletzungen sind ein starkes Signal für Suizid-Gefahr. mehr»

5. Unicef-Bericht: Immer mehr Kinder leiden in Kriegsgebieten

[01.07.2015] 230 Millionen Kinder weltweit wachsen zwischen Kriegsfronten auf. Angst, Hass und Gewalt prägen ihren Alltag. mehr»

6. Asthma: Lichtblicke für schwer erkrankte Patienten

[01.07.2015] Eosinophile, Biomarker und Biologika - diese Stichworte werden im Leben von Patienten mit schwerem Asthma in Zukunft eine entscheidende Rolle spielen. mehr»

7. Neue Zahlen zu Alkohol: Zahl der Komasäufer geht zurück

[30.06.2015] Die Bundesdrogenbeauftragte Marlene Mortler und die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung stellten Ergebnisse einer aktuellen Befragung unter 12- bis 25-Jährigen zum Alkoholkonsum vor. mehr»

8. Chancengleichheit: "Abgeschriebene Kinder"

[29.06.2015] Die Schule soll es richten: Wissenschaftler mahnen bessere Chancen für sozial benachteiligte Kinder an. mehr»

9. ADHS-Vertrag: Mehr Zeit im Sprechzimmer

[29.06.2015] Die AOK Rheinland/Hamburg hat bei einer Befragung von Teilnehmern am ADHS- Vertrag positive Rückmeldungen bekommen. 2000 bis 3000 Patienten und 180 Pädiater nehmen teil. mehr»

10. Masern: Impfmüdigkeit mit tödlichen Folgen?

[29.06.2015] Nach den jüngsten Masernwellen fürchten Experten, dass es zu Toten durch Spätfolgen kommt. Schuld sind nicht nur Impfverweigerer, sondern auch Ärzte. mehr»