Ärzte Zeitung, 09.01.2004

Neuer Sprachtest für Vierjährige

HAMBURG (dpa). In Hamburg werden Kinder jetzt schon mit vier Jahren auf ihre Sprachfähigkeit getestet. Am Mittwoch ging in der Hansestadt ein neues Verfahren zur frühen Sprachförderung an den Start.

Insgesamt sollen 16 000 Mädchen und Jungen an Hamburger Grundschulen bis Anfang März getestet werden. Die Übungen sollen die vier bis fünf Jahre alten Kinder im Beisein ihrer Eltern absolvieren.

Die Schulleiter schließen dann von den Ergebnissen auf den körperlichen, geistigen und seelischen Stand des Kindes. Entspricht dieser nicht dem Durchschnitt, empfehlen sie Betreuungsmaßnahmen, wie den Besuch einer Vorschule.

Topics
Schlagworte
Pädiatrie (8519)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »