Ärzte Zeitung, 09.01.2004

Neuer Sprachtest für Vierjährige

HAMBURG (dpa). In Hamburg werden Kinder jetzt schon mit vier Jahren auf ihre Sprachfähigkeit getestet. Am Mittwoch ging in der Hansestadt ein neues Verfahren zur frühen Sprachförderung an den Start.

Insgesamt sollen 16 000 Mädchen und Jungen an Hamburger Grundschulen bis Anfang März getestet werden. Die Übungen sollen die vier bis fünf Jahre alten Kinder im Beisein ihrer Eltern absolvieren.

Die Schulleiter schließen dann von den Ergebnissen auf den körperlichen, geistigen und seelischen Stand des Kindes. Entspricht dieser nicht dem Durchschnitt, empfehlen sie Betreuungsmaßnahmen, wie den Besuch einer Vorschule.

Topics
Schlagworte
Pädiatrie (8458)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »

Partydrogen immer höher dosiert

Wiener Experten schlagen Alarm: Partydrogen wie Ecstasy und Kokain werden nach ihren Erkenntnissen wegen höherer Dosierungen und Reinheit immer gefährlicher. mehr »