Ärzte Zeitung, 15.07.2004

TIP

Mit dem Otoskop wird Fieber-Grund entlarvt

Fassen kleine Kinder, die die Eltern wegen unklaren Fiebers in die Praxis bringen, sich ständig ans Ohr, sollten Sie gleich zum Otoskop greifen. Denn wegen der anatomischen Verhältnisse - bei Kindern ist die Tube relativ kurz und somit der Weg von Erregern im Rachen bis ins Ohr nicht weit - kann aus einem grippalen Infekt leicht eine Mittelohrentzündung werden.

Ein Blick aufs Trommelfell reicht dann meist schon, um die Ursache für das Fieber zu entlarven.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »