Ärzte Zeitung, 29.09.2004

Integrierte Fortbildung zum Thema ADHS

NEUSS (eb). Der Umgang mit Kindern und Jugendlichen mit einer Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) fordert das ganze therapeutische Team. Deshalb bietet das Unternehmen Janssen-Cilag mit A.L.A.D.I.N. eine integrierte ADHS-Fortbildung an, die sich an Ärzte, Eltern, Apotheker und Lehrer richtet.

Die Fortbildung greift die zentralen Aspekte der 2002 vom Bundesgesundheitsministerium einberufenen ADHS-Konsensuskonferenz auf. Die Seminare wurden als Module entwickelt. Ziel ist, mehr Sicherheit bei Diagnose, Therapie, Beratung und im Umgang mit der Störung zu geben.

Informationen zu ADHS sowie zum Fortbildungskonzept A.L.A.D.I.N. gibt es im Fachbereich der Internet-Seite: www.mehr-vom-tag.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen von Tag 1 und 2 des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »