Ärzte Zeitung, 13.06.2005

Studiengang Wissenschaft von der Kindheit

STENDAL (ddp.vwd). Zum Wintersemester startet in Stendal der in Deutschland bisher einmalige Studiengang Angewandte Kindheitswissenschaften.

Der sechssemestrige Bachelorstudiengang vermittle einen Querschnitt aus allen Disziplinen, die für die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen von Belang sind, teilte die Hochschule Magdeburg-Stendal in Stendal mit.

Außer Soziologie, Pädagogik, Psychologie und Gesundheitswissenschaften seien auch Kenntnisse über Kinderechte, Familienplanung sowie Gesundheitsförderung Bestandteil des Studiums.

Topics
Schlagworte
Pädiatrie (8566)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »