Ärzte Zeitung, 13.06.2005

Studiengang Wissenschaft von der Kindheit

STENDAL (ddp.vwd). Zum Wintersemester startet in Stendal der in Deutschland bisher einmalige Studiengang Angewandte Kindheitswissenschaften.

Der sechssemestrige Bachelorstudiengang vermittle einen Querschnitt aus allen Disziplinen, die für die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen von Belang sind, teilte die Hochschule Magdeburg-Stendal in Stendal mit.

Außer Soziologie, Pädagogik, Psychologie und Gesundheitswissenschaften seien auch Kenntnisse über Kinderechte, Familienplanung sowie Gesundheitsförderung Bestandteil des Studiums.

Topics
Schlagworte
Pädiatrie (8458)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »

Partydrogen immer höher dosiert

Wiener Experten schlagen Alarm: Partydrogen wie Ecstasy und Kokain werden nach ihren Erkenntnissen wegen höherer Dosierungen und Reinheit immer gefährlicher. mehr »