Ärzte Zeitung, 19.07.2005

Aktuelle Infos rund um das Thema ADHS

NEU-ISENBURG (eb). "Das Zappelphilipp-Syndrom" ist der Titel eines Büchleins, in dem Dr. Andreas Wöge aus Marsberg Aktuelles zum Aufmerksamkeitsdefizit/Hyperaktivitäts-Syndrom (ADHS) zusammengestellt hat.

Erläutert werden etwa Symptome, Krankheits-Ursache und natürlich Diagnostik und Therapie, etwa mit Methylphenidat. Auch sind Kontaktadressen aufgeführt. Gedacht ist das Büchlein für Betroffene, Angehörige sowie etwa für Ärzte und Lehrer.

Das Büchlein (48 Seiten, 11 Abb.) kostet 12,50 Euro inkl. Versandkosten. Bezug: unter ISBN 3-00-014948-1 im Selbstverlag Wöge (Bestell-Fax: 0 29 92 / 90 29 20) oder über den Buchhandel.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »

Ein Wettbewerbsverbot ohne Entschädigung ist ungültig

Wettbewerbsverbot ohne Karenzentschädigung? Das geht nicht, urteilt das Bundesarbeitsgericht. Ist das im Arbeitsvertrag dennoch so vorgesehen, können Arbeitnehmer nachträglich aber kein Geld einklagen. mehr »