Ärzte Zeitung, 22.07.2005

Siamesische Zwillinge geboren

ATHEN (dpa). Eine 30jährige Frau aus Nigeria hat in Athen Siamesische Zwillingsmädchen zur Welt gebracht.

Wie das staatliche griechische Fernsehen NET gestern berichtete, seien die beiden Neugeborenen bei guter Gesundheit. "Die Mädchen sind am Bauch zusammengewachsen. Wir wissen jedoch noch nicht, ob sie sich wichtige Organe teilen, weil wir noch nicht alle Untersuchungen vornehmen konnten", sagte der Frauenarzt Christos Kostalos dem Sender. Sicher sei bislang nur, daß sie sich nicht die Leber teilen, hieß es.

Topics
Schlagworte
Pädiatrie (8518)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »