Ärzte Zeitung, 26.10.2006

BUCHTIP

Arzneimittel bei Kindern kompakt

In der Pädiatrie werden viele Präparate im Off-label-use, also ohne spezielle Zulassung für Kinder, verwendet. Das macht es schwer, den Überblick über Arzneimittel für Minderjährige zu behalten. Jeannette Renner hat nun mit ihrem Lehrbuch "Arzneimittel in der Pädiatrie" Abhilfe geschaffen.

Kollegen erhalten Informationen zu über 300 in der Kinderheilkunde relevanten Wirkstoffen. Medikamente im Off-label-use sind dabei besonders gekennzeichnet. Zu jedem Präparat sind die Dosierungsangaben nach Alter und Körpergewicht differenziert. Zudem gibt es Hinweise zu Pharmakokinetik, Laborkontrollen, Haltbarkeit und Lagerung.

Im Hinblick auf die Compliance bei Kindern hat die Autorin sogar den Geschmack von Säften und Tropfen angegeben. Und: Das praktische Nachschlagewerk ist so klein, daß es in jede Kitteltasche paßt. (cin)

Jeannette Renner: Arzneimittel in der Pädiatrie, Thieme-Verlag, Stuttgart 2006. 1. Auflage, 409 Seiten, broschiert, 12,95 Euro ISBN 3-13-140911-8

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »