Ärzte Zeitung, 30.11.2006

"Kinderleicht" - Gesundheitstraining für Vorschulkinder

Kinder aus insgesamt 20 Kindergärten können sich auf einen abwechslungsreichen Tag freuen. Sie werden an dem Präventionstraining "Kinderleicht" teilnehmen, das von der Deutschen Sporthochschule entwickelt wurde. Im Mittelpunkt stehen die motorischen Fähigkeiten der Kinder und die Grundprinzipien gesunder Ernährung.

Möglich wird das Gesundheitstraining durch eine Spende von Bayer Vital. Bei der BayRad-Initiative des Pharmaunternehmens haben Bürger und Prominente in diesem Jahr 19 000 Kilometer auf dem Ergometer erradelt. Bayer hat die Summe in Euro umgewandelt und auf 20 000 Euro aufgestockt.

"Der Schweiß von Prominenten und vielen anderen Besuchern floß nicht nur für die eigene Gesundheit, sondern auch für einen guten Zweck", sagte der Geschäftsführer von Bayer Vital, Dr. Hans-Joachim Rothe. (iss)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »

Ein Wettbewerbsverbot ohne Entschädigung ist ungültig

Wettbewerbsverbot ohne Karenzentschädigung? Das geht nicht, urteilt das Bundesarbeitsgericht. Ist das im Arbeitsvertrag dennoch so vorgesehen, können Arbeitnehmer nachträglich aber kein Geld einklagen. mehr »