Ärzte Zeitung, 15.01.2008

Fortbildung zu Schrei-Babys auf CD-ROM

MÜNCHEN (eis). Eine Ärzte-Fort- bildung auf CD-ROM für die Beratung von Eltern bietet die Stiftung Kindergesundheit an. Vermittelt wird die Diagnostik und Therapie bei Schrei-, Schlaf- und Fütterstörungen von Säuglingen.

Inhalt der Fortbildung ist, wie sich Krisen in der Eltern-Kind-Bezie- hung auffangen lassen und damit späteren Schwierigkeiten und Störungen der emotionalen und sozialen Entwicklung vorgebeugt wird. Regulations- und Beziehungsstörungen werden dabei umfassend dargestellt.

Videobeispiele aus der Praxis helfen dabei, den Blick zu schärfen für auffälliges Verhalten der Kinder und intuitive funktionale Kompetenzen der Eltern beim Zwiegespräch, Beruhigen, Füttern und Schlafenlegen. Mit einem Test im Internet können mit der Fortbildung 2 CME-Punkte erworben werden.

Die CD-ROM kostet 39,90 Euro und kann bestellt werden unter www.kindergesundheit.de

Topics
Schlagworte
Pädiatrie (8372)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

ALS ist mit Demenz eng verwandt

Stephen Hawking ist wohl der berühmteste Patient, der an Amyotropher Lateralsklerose leidet.Forscher haben nun herausgefunden, dass ALS und temporale Demenz eng verwandte Krankheitsbilder sind. Das könnte Einfluss auf das Diagnoseverfahren haben. mehr »

Innovationsfonds startet in die Versorgungsrealität

Der Innovationsfonds ist offiziell in die Umsetzungsphase gestartet. Die 300 Millionen Euro für das Jahr 2016 teilen sich 91 Versorgungs- und Forschungsprojekte. mehr »

Sind Computer bald die besseren Psychotherapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »