Ärzte Zeitung, 01.02.2008

BUCHTIPP DES TAGES

Nachschlagewerk Kinderheilkunde

Es ist ungewöhnlich, dass ein so umfassendes, ja enzyklopädisches Fachbuch wie "Pädiatrie" sechs Jahre nach Erscheinen bereits die dritte Auflage erlebt. Offensichtlich ist das 2000-Seiten-Werk, an dem etwa 200 Autoren mitgewirkt haben, sehr gut angenommen worden.

Die aktuelle Ausgabe wurde nach Angaben der Herausgeber komplett überarbeitet. Alle Aspekte der Kinder- und Jugendheilkunde werden ausführlich beleuchtet. Abgesehen von den medizinischen Kapiteln gehen die Autoren deshalb auch auf ethische, historische oder etwa sozialpädiatrische Fragen ein.

Dass der Inhalt in vielerlei Hinsicht umfassend ist, bedeutet jedoch nicht, dass man darin nachschauen kann, wie ein Masern-Exanthem aussieht - grundlegendes Wissen wird vorausgesetzt. Leserzielgruppe sind daher nicht Studenten, sondern Kollegen in der Facharztweiterbildung oder Kollegen, die ein Nachschlagewerk für Pädiatrie suchen. Diese werden nicht zuletzt aufgrund des übersichtlichen Inhalts- und ausführlichen Sachverzeichnisses ausgezeichnet bedient. (ner)

M. J. Lentze, J. Schaub, F. J. Schulte, J Spranger (Hrsg.): Pädiatrie, Springer Medizin Verlag Heidelberg, 3. Auflage 2007, 1949 Seiten, Preis: 189,95 Euro, ISBN 978-3-540-71895-6

Topics
Schlagworte
Pädiatrie (8518)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »