11.  Verbrauchertest: Jeder dritte Baby-Tee mit Giftstoffen

[14.02.2017] In beinahe jedem dritten Kräutertee für Babys waren bei einem Test krebserregende Pflanzenstoffe enthalten. Die Laboruntersuchung wurde vom ZDF-Verbrauchermagazin "WISO" in Auftrag gegeben und in der Sendung am Montagabend vorgestellt.  mehr»

12.  Frühchen: MRT zur Prognose von Hirnschäden

[14.02.2017] Ein Hirn-Scan bei Frühgeborenen lässt Rückschlüsse auf das Risiko für Entwicklungsstörungen zu.  mehr»

13.  Acne inversa: Adalimumab jetzt auch für Jugendliche

[13.02.2017] Adalimumab (Humira®) hat bereits im Dezember von der Europäischen Kommission die Zulassungserweiterung zur Behandlung der mittelschweren bis schweren aktiven Acne inversa (AI) bei Jugendlichen ab 12 Jahren erhalten, teilt das Unternehmen AbbVie mit.  mehr»

14.  Urologie: Bei Hypospadie lohnt sich frühe Urethroplastik

[13.02.2017] Möglichst in den ersten eineinhalb Jahren operieren: In einer aktuellen Analyse traten Op-Komplikationen und Harnwegsprobleme bei späteren Hypospadie-Korrekturen deutlich häufiger auf.  mehr»

15.  Übergewicht: Schuldzuweisungen sind fehl am Platz

[13.02.2017] Familien dürfen beim Kampf gegen Übergewicht bei Kindern nicht allein gelassen werden. Mehr gesellschaftliches Engagement ist nötig.  mehr»

16.  Grippe-Impfung: Begrenzter Schutz ist besser als gar keiner!

[10.02.2017] Die Grippe-Impfraten gehen seit Jahren zurück, was an der begrenzten Wirksamkeit der Impfstoffe liegt. Der Schutz bleibt aber die beste Möglichkeit der Prävention. .  mehr»

17.  Förderpreis: Engagement bei ADHS ausgezeichnet

[10.02.2017] Die Josef-Zerhoch-Mittelschule Peißenberg und das Berufsbildungswerk CJD Homburg / Saar sind die Preisträger des 13. ADHS-Förderpreises.  mehr»

18.  Off-Label-Use: Projekt will Kinder besser schützen

[10.02.2017] Das Projekt KiDSafe nimmt sich der Problematik des Off-Label-Use an und erhält dafür Geld aus dem Innovationsfonds.  mehr»

19.  Robert Koch-Institut: Über 14.000 Grippe-Fälle in einer Woche

[10.02.2017] Die Grippewelle in Deutschland schwillt bei steigender Influenza-Aktivität an. Kennzeichen sind eine steigende Aktivität von akuten Atemwegserkrankungen (ARE). Die Werte des Praxisindex lagen dabei bundesweit im Bereich stark erhöhter ARE-Aktivität.  mehr»

20.  Über 40.000 Erkrankungsfälle: Viele Grippekranke vor allem Kinder und Senioren

[09.02.2017] Eine starke Grippewelle sorgt in Deutschland für volle Arztpraxen.Das Robert-Koch-Institut appelliert an Ärzte, auch jetzt noch zu impfen  mehr»