Sonntag, 5. Juli 2015

31. Weiterbildungsstellen gefordert: Mehr Kinderärzte in die Praxen!

[15.06.2015] In der Kinder- und Jugendmedizin klafft die Schere zwischen stationärem Bereich und ambulantem Sektor immer weiter auseinander, warnt BVKJ-Präsident Dr. Wolfram Hartmann. mehr»

32. Pädiater: Besorgt über seelische Gesundheit der Kinder

[12.06.2015] Um die psychische Gesundheit der Kinder und Jugendlichen ist es offenbar nicht gut bestellt - zumindest sind davon viele Eltern überzeugt. Die Pädiater zeigen sich darüber zum Auftakt des Kinder- und Jugendärztetags besorgt. mehr»

33. Shire: Neue Webseite bringt Infos zu Morbus Fabry

[12.06.2015] Infos zu Morbus Fabry bietet die neue Webseite www.fabry-im-fokus.de. Besucher der Webseite erfahren, was für die Entstehung der Krankheit verantwortlich ist und welche ganz unterschiedlichen Symptome auf diese seltene Krankheit hinweisen können. mehr»

34. Honorarverhandlungen: KBV baut auf Versorgungsziele

[12.06.2015] Die KBV hat angedeutet, wohin die Reise bei den Honorarverhandlungen geht. Der demografische Wandel soll mehr Einzelleistungsvergütungen bringen. mehr»

35. Richter stoppen AOK: Das Leben wiegt höher

[11.06.2015] Im Streit um häusliche Krankenpflege für ein behindertes Kind hat das Landessozialgericht Baden-Württemberg die Maßstäbe zurecht gerückt und den Eltern Recht gegeben. mehr»

36. Barmer: Mehr psychische Störungen bei Kindern

[11.06.2015] Depressionen, Angst- und Schlafstörungen sowie ein gefährliches Essverhalten gehören zum Alltag von immer mehr Kindern und Jugendlichen in Sachsen. So verzeichnete die Barmer GEK Sachsen 2011 rund 2100 diagnostizierte Angststörungen, 2013 waren es bereits rund 3000. mehr»

37. Bei immer mehr Schülern: Handschrift? Setzen, sechs!

[11.06.2015] Eine bundesweite Umfrage unter Lehrern macht deutlich: Viele Schüler haben zunehmend Probleme mit ihrer Handschrift - und das kann extrem negative Folgen haben. mehr»

38. Sucht-Studie zeigt: Jugendliche kommen viel zu leicht an Alkohol

[11.06.2015] Eine Studie im Auftrag der DAK zeigt, dass es Jugendlichen nicht besonders schwer fällt, an Bier, Wein und Co. zu kommen. Beim Beschaffen helfen Freunde - oder sogar die eigenen Eltern. mehr»

39. Kinderarzneien: Erforschung bleibt weiter unbefriedigend

[09.06.2015] Vor allem für Alt-Präparate gibt es so gut wie keine kinderspezifischen Zulassungen. mehr»

40. Sozialpsychiatrie: Ambulantes Konzept für Kinder geht auf

[05.06.2015] Ärzte, aber auch die jungen Patienten und deren Eltern bewerten in einer Zi-Erhebung die ambulante sozialpsychiatrische Behandlung positiv. mehr»