Freitag, 25. Juli 2014

61. Rauchverbote: Weniger Frühgeburten und Asthmaanfälle

[03.06.2014] Eine Untersuchung belegt den gesundheitlichen Nutzen von Rauchverboten: Weniger Frühgeburten und Asthmaanfälle. mehr»

62. Diabetes-Kongress: Typ-1-Diabetes auch ohne Symptome?

[02.06.2014] Bereits frühe asymptomatische Stadien des Typ-1-Diabetes sollten als Erkrankung definiert werden, fordern Ärzte um Privatdozent Peter Achenbach vom Institut für Diabetesforschung am Helmholtz Zentrum in München. mehr»

63. Herpes zoster: Impfschutz auch für junge Menschen?

[02.06.2014] Das Risiko für Herpes zoster ist gerade bei den Patienten besonders hoch, für die der Zoster-Impfstoff nicht empfohlen wird. Britische Forscher fordern Strategien, von denen auch junge Risiko-Patienten profitieren. mehr»

64. Neurodermitis: Cremen ab Tag null zur Prophylaxe?

[30.05.2014] Wie lassen sich Kinder von Müttern mit Neurodermitis schützen? Ein Patentrezept gibt es nicht. Eine frühe Basispflege dürfte aber nicht schaden. mehr»
Neue Beiträge zu Fachbereiche

65. Typ-1-Diabetes: Künstliches Pankreas bald für Zuhause?

[30.05.2014] Das künstliche Pankreas für Typ-1-Diabetiker wird jetzt - außer unter stationären - auch unter häuslichen Bedingungen geprüft. Mittlerweile sei das Closed-Loop-System in über 1200 Nächten unter häuslichen Bedingungen komplikationslos angewandt worden, wird vom Diabetes-Kongress in Berlin gemeldet. mehr»

66. Impfplan beachten: Mehr Fieberkrämpfe im 2. Lebensjahr

[28.05.2014] Ärzte sollten Eltern raten, sich bei ihren Kindern an den Impfplan zu halten: Bei Verzögerungen im zweiten Lebensjahr steigt das Risiko für impfbedingte Fieberkrämpfe. mehr»

67. CRM empfiehlt: Mumps-Impfung vor Abreise in USA

[27.05.2014] Bei Austauschschülern und Studenten mit dem Ziel USA sollte vor Abreise der Impfschutz gegen Mumps vervollständigt werden. Das empfiehlt das CRM Centrum für Reisemedizin. mehr»

68. Deutschland: Vier von zehn Eltern rauchen

[27.05.2014] Das Forsa-Institut hat für die DAK-Gesundheit bundesweit mehr als 3000 Eltern über ihr Gesundheitsverhalten befragt. Genau 39 Prozent können nicht auf Tabak verzichten, teilt die Krankenkasse mit. mehr»

69. Stumpfes Kopftrauma: Bei Erbrechen kann CT warten

[27.05.2014] Kinder, die nach stumpfer Kopfverletzung erbrechen und sonst symptomfrei sind, haben selten Gehirnläsionen. Noch seltener sind solche Schäden klinisch relevant. Observieren geht hier über tomografieren. mehr»

70. Selbstverletzung: "Alternative" sind anfälliger

[26.05.2014] 45,5 Prozent der Jugendlichen, die sich als zugehörig zur Emo-, Gothic- oder Punk-Jugendkultur fühlen, verletzen sich selbst. 17,2 Prozent berichten von einem früheren Suizidversuch. mehr»