71.  Bedarfsplanung in Sachsen: Mehr Sitze für Kinderärzte

[07.10.2016] Sachsen will einen eigenen Weg in der kinderärztlichen Versorgung einschlagen. Die KV und die Landesverbände der Kassen haben sich darauf geeinigt, abweichend von der bundesweiten Bedarfsplanungsrichtlinie mehr Kinderärzte in die sächsische Bedarfsplanung aufzunehmen.  mehr»

72.  Modellrechnung bei Grippe: Vorteil bei tetravalenter Impfstrategie

[07.10.2016] Mit tetravalenten Impfstoffen ließen sich Mortalität und Morbidität bei Grippe weiter reduzieren.  mehr»

73.  2016: Deutlich mehr Fälle von FSME

[06.10.2016] In diesem Jahr wurden beim Robert-Koch-Institut (RKI) deutlich mehr Fälle von Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) registriert als vor einem Jahr.  mehr»

74.  Hodenhochstand: Kommt häufiger vor als gedacht

[05.10.2016] Ein sekundärer Aszensus wird diagnostisch oft übersehen. Sind die Gene an der Fehlentwicklung Schuld? Und warum sollten Ärzte bei U-Terminen besonders darauf achten?  mehr»

75.  Kindesmisshandlung: Hotline ab April 2017 für Ärzte

[04.10.2016] Ärzte können sich bei Verdacht auf Kindesmissbrauch künftig an eine "Medizinische Kinderschutz-Hotline" wenden.  mehr»

76.  Kurzsichtige Kinder: Ärzte setzen auf Augentropfen mit Atropin

[04.10.2016] Im Kampf gegen immer weiter zunehmende Kurzsichtigkeit bei Kindern setzen Augenärzte auf Augentropfen mit Atropin.  mehr»

77.  Wenn kleine Chroniker groß werden: Kein Bock mehr auf Kinderarzt

[04.10.2016] Chronisch kranke junge Menschen müssen sich irgendwann von ihrem Kinderarzt verabschieden. Was tun, damit der Übergang in die Erwachsenenmedizin gelingt?  mehr»

78.  Ophthalmologie: Neue Therapiehilfe für Amblyopie beim Kind

[30.09.2016] Bei Amblyopie, eine der häufigsten kindlichen Sehstörungen, steht jetzt eine neue Therapiehilfe zur Verfügung.  mehr»

79.  Uniklinik Frankfurt: Stiftungsgeld für chronisch kranke Kinder

[30.09.2016] Die Uniklinik Frankfurt bietet Kindern und Jugendlichen für die nächsten zwei Jahre psychosoziale Hilfe an - dank Stiftungsförderung.  mehr»

80.  Tyrosinämie Typ I: Nutzen von Screening unklar

[28.09.2016] Tyrosinämie Typ I ist eine seltene, erbliche Stoffwechselerkrankung, die unbehandelt bereits im Säuglingsalter zu schweren Schädigungen von Leber und Niere führen kann.  mehr»