Donnerstag, 28. Mai 2015

71. Neue Leitlinien: Stillen schützt vor Allergien

[30.03.2015] Die S3-Leitlinie "Allergieprävention" ist überarbeitet worden. Dabei wurden bestehende Empfehlungen weiter gestützt, bisherige revidiert und neue Stellungnahmen verabschiedet. mehr»

72. Impfgegner: Aufklärung allein macht nicht immun

[30.03.2015] Beim aktuellen Masernausbruch sind die Impfzweifel vieler Menschen in den Blick gerückt. Besser aufzuklären wird dringend empfohlen. Doch das allein hilft nicht - und kann bei manchen sogar ins Gegenteil umschlagen. mehr»

73. Berlin: Masernwelle setzt sich ungebremst fort

[27.03.2015] Insgesamt 67 Masern-Neuerkrankungen hat es in der Woche bis zum 22. März (12. KW) in der Hauptstadt gegeben. mehr»

74. Prävention: Hohe Impfrate, weniger Fälle von Kindstod

[27.03.2015] Wissenschaftler konnten bei der Auswertung langfristiger Daten einen Zusammenhang zwischen dem Impfverhalten und der Häufigkeit des plötzlichen Kindstodes feststellen. mehr»

75. Robert Koch-Institut: Grippeaktivität geht erneut deutlich zurück

[26.03.2015] Die Influenzawelle in Deutschland ebbt weiter ab, die Aktivitäten akuter Atemwegserkrankungen (ARE) sind aber immer noch auf erhöhtem Niveau. Das meldet die AG Influenza am RKI. mehr»

76. Neue Zahlen: Grippewelle ebbt weiter ab

[25.03.2015] Die Grippe-Aktivität in Deutschland ist erneut gesunken, befindet sich aber weiter auf erhöhtem Niveau. Das meldet die AG Influenza am RKI zu den Aktivitäten akuter Atemwegserkrankungen (ARE) in der Woche bis zum 22. März (12. KW). mehr»

77. Blinddarmentzündung: Kombi erleichtert Diagnostik

[25.03.2015] Klinische Parameter oder eine Ultraschall-Untersuchung allein bringen nicht unbedingt Klarheit darüber, ob ein Kind an einer Appendizitis leidet oder nicht. In Kombination sind beide Methoden unschlagbar. mehr»

78. BVKJ schlägt Alarm: Zu wenige Kinderärzte nicht nur auf dem Land

[24.03.2015] Der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte sieht nicht nur in ländlichen Regionen, sondern mittlerweile auch in "Mittelstädten und großstadtnahen Bereichen" eine Unterversorgung mit Kinder- und Jugendärzten. Die Bedarfsplanungszahlen gehen seiner Ansicht nach an der Realität vorbei. mehr»

79. Verdacht auf Kindesmisshandlung: Ärzte holen Rat bei Rechtsmedizinern

[20.03.2015] Ist ein Kind misshandelt worden oder nicht? Wenn Ärzte bei der Beurteilung unsicher sind, bietet ihnen das Institut für Rechtsmedizin an der MH Hannover Unterstützung an. Diese wird immer häufiger in Anspruch genommen. mehr»

80. BPI: Erleichterungen für Kinderarzneimittel gefordert

[19.03.2015] Eine Aufwertung von Kinderarzneimitteln haben Vertreter des Bundesverbands der Pharmazeutischen Industrie (BPI) gefordert. mehr»