Dienstag, 31. März 2015

81. Kinderarmut: Hilfswerk zieht kritische Bilanz

[10.02.2015] Trotz der für Kinder prinzipiell kostenlosen Gesundheitsversorgung sieht das Kinderhilfswerk "Alarmzeichen" für eine wachsende Kinderarmut. mehr»

82. Weniger Koma-Säufer: Hoffnungsschimmer in der Alkohol-Nation?

[10.02.2015] An jedem Wochenende landen völlig betrunkene Jugendliche in den Krankenhäusern der Republik. Zwar sinkt ihre Zahl, erste Präventionsprojekte zeigen offenbar Wirkung. Doch der Kampf gegen das Komatrinken ist noch lange nicht gewonnen. mehr»

83. Seltene Krankheiten: Versorgungsinfrastruktur wächst

[09.02.2015] Menschen, die an einer seltenen Erkrankung leiden, finden in speziellen Zentren adäquate Hilfe - auch, wenn sie noch jung sind. mehr»

84. AG Influenza: Grippe-Aktivität deutlich erhöht

[06.02.2015] Die Aktivität der akuten Atemwegserkrankungen ist bundesweit stark gestiegen, berichtet die AG Influenza am Robert Koch-Institut. In der fünften Kalenderwoche war in Deutschland der ARE-Praxisindex bei den meldenden Ärzte deutlich erhöht. mehr»

85. Innere Medizin: Hallek mahnt Internisten zu Kooperation

[05.02.2015] Eine Neudeutung der Inneren Medizin hat der Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM), Professor Michael Hallek, angemahnt. mehr»

86. Förderpreis: Projekte zu angeborenen Herzfehlern

[05.02.2015] Die Deutsche Herzstiftung vergibt gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Kardiologie dieses Jahr zum sechsten Mal die "Gerd Killian-Projektförderung", dotiert mit 60.000 Euro. Eine Teilung der Förderung ist möglich. mehr»

87. Sportmediziner: Bewegung statt Sitzen für Kinder

[04.02.2015] Die Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention (DGSP) schlägt Alarm. Kinder sitzen bis zu 70 Prozent ihrer Wachzeit. Der sitzende Lebensstil begünstige den Risikofaktor Übergewicht spürbar. 1,9 Millionen Kinder und Jugendliche seien schon bisher zu dick, 800.000 adipös. mehr»

88. Kontinenzstörungen: Webseite für Patienten

[03.02.2015] Unter www.actreen.de stellt das Unternehmen B. Braun eine neue Website mit Informationen zum intermittierenden Katheterismus und Actreen®-Programm für Betroffene zur Verfügung. mehr»

89. Säuglingssterblichkeit: Deutschland ist nur Mittelmaß

[03.02.2015] Die Säuglings­sterblichkeit in Deutschland ist höher als in Nachbarländern, bemängelt die Stiftung Kindergesundheit. Die Gründe dafür sind vielfältig. mehr»

90. Chronisch kranke Kinder: Eltern fühlen sich oft alleingelassen

[03.02.2015] Eltern von chronisch-kranken oder behinderten Kindern leben häufig am Limit ihrer Belastung. Viele schätzen Krankenhausärzte zwar als ihre ersten Ansprechpartner, aber oft fühlen sie sich von ihnen nicht umfassend beraten. Den Ärzten fehlt einfach die Zeit. mehr»