1.  Lebertransplantationen: Uniklinik Essen geht mit Kritikern hart ins Gericht

[21.06.2017] Medizinrechtler empfehlen Uniklinik Klage gegen den Prüfbericht, in dem den Essenern Verstöße bei Lebertransplantationen vorgeworfen werden.  mehr»

2.  Lebertransplantationen: Uniklinik Essen erneut in Kritik

[20.06.2017] Eine Prüfkommission bemängelt "systematische Unregelmäßigkeiten" bei Lebertransplantationen in der Uniklinik Essen. Es wäre nicht das erste Mal.  mehr»

3.  Nach Nierentransplantation: Salzrestriktion mindert Nykturie

[16.06.2017] Mehr als die Hälfte der Empfänger von renalen Allotransplantaten entwickelt nach der Organübertragung eine nächtliche Polyurie. Eine salzrestriktive Diät hilft offenbar, das Harnvolumen in der Nacht zu senken.  mehr»

4.  Funktionelle Erkrankung: Statt PPI kann Phytotherapie angesagt sein

[14.06.2017] Die Verschreibungshäufigkeit von Protonenpumpen-Inhibitoren (PPI) ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegen: Jedem sechsten Deutschen sei ein PPI verschrieben worden, so Bayer Vital.  mehr»

5.  Antibiose bei Rhinosinusitis?: Schnelltest hilft bei der Entscheidung

[13.06.2017] Ein CRP-POC-Test unterstützt bei der Entscheidung über eine Antibiotika-Therapie bei akuten Atemwegsinfekten.  mehr»

6.  Bei Jagd nach Verbrechern und Mördern: "Erweiterte DNA-Analysen werden oft überschätzt"

[12.06.2017] Erweiterte DNA-Analysen können Aufschluss über Augen-, Haut- und Haarfarbe eines Täters geben. Die Polizei würde sie gerne nutzen. Doch es gibt große Risiken, warnen Forscher.  mehr»

7.  Naturheilkunde: Ingwer ist Heilpflanze 2018

[09.06.2017] Der Ingwer (Zingiber officinale) ist die Heilpflanze 2018. Das teilte der Verein NHV Theophrastus anlässlich des Heilkräuter-Fachsymposiums im sächsischen Panschwitz-Kuckau mit.  mehr»

8.  Allergien: Luftverschmutzung macht Ambrosia-Pollen aggressiver

[08.06.2017] Abgase mit Stickstoffdioxid steigern in Ambrosia-Pflanzen die Allergen-Menge, berichten deutsche Forscher. Das könnte für Allergiker Folgen haben.  mehr»

9.  Hornhautspende: Ophthalmologen fordern bessere Aufklärung

[07.06.2017] Bundesweit warten mehr als 5000 Patienten auf ein Kornea-Transplantant. Die Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft ruft in einer Mitteilung dazu auf, potenzielle Organ- und Gewebespender häufiger auch auf die Möglichkeit der Hornhautspende hinzuweisen.  mehr»

10.  Homöopathie: Verein moniert "unterlassene Hilfeleistung"

[02.06.2017] Der Tod eines siebenjährigen Jungen in Italien, dessen wiederkehrende Mittelohrentzündung nur homöopathisch behandelt worden war, hat den Deutschen Zentralverein homöopathischer Ärzte (DZVhÄ) zu einer Stellungnahme veranlasst.  mehr»