Ärzte Zeitung, 28.07.2009

Kongress geht "über die Grenzen hinweg"

BERLIN(eb). Am 20. und 21. November findet bereits zum zweiten Mal der Europäische und Deutsche Kongress für Integrative Medizin in Berlin statt. Er biete erneut eine Plattform zum intensiven Dialog zwischen Schul- und Komplementärmedizin, teilt der Veranstalter mit.

Kongress-Präsident ist Professor Stefan Willich vom Institut für Sozialmedizin, Epidemiologie und Gesundheitsökonomie der Charité Berlin.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Kompromissvorschlag wieder zurückgezogen

Kaum verkündet, ist der Kompromiss zur Pflegeausbildung auch schon wieder vom Tisch. Die genauen Gründe sind unklar. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »