Donnerstag, 30. Juli 2015

1. Unilever und Foodwatch: Nächste Runde im Margarine-Streit

[28.07.2015] Im Streit um die cholesterinsenkende Margarine "Becel pro.activ" droht der Verbraucherschutzorganisation Foodwatch erneut eine Niederlage vor Gericht. mehr»

2. Typ 1-Diabetes: Ballaststoffe schützen Kleinkinder nicht

[28.07.2015] Eine Kost mit einem hohen Anteil löslicher Ballaststoffe beugt - anders als erwartet - Entzündungen oder Autoimmunreaktionen offenbar nicht vor, wie eine aktuelle Studie zeigt. mehr»

3. Phenylketonurie: Arznei jetzt auch für unter Vierjährige

[27.07.2015] Kuvan® (Sapropterindihydrochlorid) ist jetzt auch für die Anwendung bei Kindern mit Phenylketonurie (PKU) im Alter unter vier Jahren zugelassen, teilt das Unternehmen Merck in Darmstadt mit. Voraussetzung sei ein nachweisliches Ansprechen auf eine derartige Therapie. mehr»

4. Britische Ärzte fordern: Zuckersteuer auf ungesunde Getränke

[27.07.2015] Britische Ärzte fordern eine Zuckersteuer auf ungesunde Getränke. Die Deutsche Diabetes Gesellschaft unterstützt das Ansinnen. mehr»
Neue Beiträge zu Fachbereiche

5. Cola und Co.: Das erhöht das Diabetes-Risiko bei Schlanken

[22.07.2015] Regelmäßiger Konsum zuckeriger Limonaden erhöht das Typ-2-Diabetes-Risiko, und zwar unabhängig von Adipositas, berichten britische Forscher. mehr»

6. Magen-Darm: Neuropathie und Zöliakie treten oft zusammen auf

[22.07.2015] Zöliakiepatienten haben ein erhöhtes Risiko für diverse Neuropathien. Daran sollte bei der Behandlung von Patienten mit peripheren Nervenerkrankungen gedacht werden. mehr»

7. Ernährung: Nach vier Espresso sollte Schluss sein

[17.07.2015] Ein Konsum von 400 mg Koffein am Tag gilt als unbedenklich für Erwachsene. Schwangere und stillende Mütter sollten sich mit der Hälfte begnügen. mehr»

8. Zöliakie: Reisprodukte häufig mit Arsen belastet

[13.07.2015] Arsen belastet häufig Reis und Reisprodukte. Daher empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS) Patienten, die etwa aufgrund einer Zöliakie auf Weizen, Roggen und Gerste verzichten, ihren Speiseplan nicht allein auf der Basis von Reis zu mehr»

9. Zu viel Zink: Wer denkt da an Kupfermangel als Folge?

[10.07.2015] Bei einer Supplementation von Zink wird häufig die Gefahr einer Überdosierung des Spurenelements unterschätzt. Das kann zu Kupfermangel und dessen Folgen führen, wie eine britische Untersuchung zeigt. mehr»

10. Modellrechnung zeigt: Weniger Herzkranke dank Softdrink-Steuer

[07.07.2015] Englische Experten haben berechnet, dass sich durch eine Zusatzsteuer Schlaganfälle und KHK-Neuerkrankungen verhindern lassen. mehr»