1.  Antisense-Technik: Genetische Therapie bremst Spinale Muskelatrophie

[06.01.2017] Mit der Antisense-Technik ist es Forschern gelungen, das Fortschreiten der Spinalen Muskelatrophie (SMA) bei Säuglingen und Kleinkindern zu verlangsamen (Lancet 2017, 388(10063):3017-3026)  mehr»

2.  CRISPR-Cas9: Preis für Entdeckerin der Genschere

[21.12.2016] Der mit 50.000 Euro dotierte Meyenburg-Preis 2016 geht an Emmanuelle Charpentier vom Max-Planck-Institut für Infektionsbiologie in Berl  mehr»

3.  Ein Kind, drei Eltern: Weg für Mitochondrienspende ist frei!

[15.12.2016] Ab sofort können britische IVF-Kliniken einen Antrag für die Nutzung der Mitochondrienspende stellen. Die zuständige Behörde hat den Weg dafür frei gemacht - als weltweit erstes Land.  mehr»

4.  Ein Kind, drei Eltern: Großbritannien erlaubt neue Befruchtungsmethode

[15.12.2016] Weltweites Novum: In Großbritannien dürfen Forscher Embryos mit der DNA dreier Menschen zeugen. Die zuständige Behörde gab heute ihre Zustimmung.  mehr»

5.  Mitochondrien-Ersatz: Schon bald erste Therapie in Großbritannien?

[14.12.2016] Ein Jahr nach Inkrafttreten des Gesetzes, das in Großbritannien die Mitochondrienersatztherapie als Teil der künstlichen Befruchtung erlaubt, entscheidet sich nun, ob die zuständige Regulierungsbehörde HFEA ihre Zustimmung erteilt. Die Risiken des Verfahrens werden jedoch unterschätzt.  mehr»

6.  HIV-Indexpatient: Ende eines Mythos

[28.11.2016] Viele Jahre wurde behauptet, der kanadische Flugbegleiter Gaétan Dugas habe den Aids-Erreger in die USA eingeschleppt. Endlich räumt ein US-Evolutionsbiologe mit einem Mythos auf, der durch Nachlässigkeit, Geschäftssinn und Ruhmessucht entstanden ist.  mehr»

7.  CRISPR: Erstmals Krebspatient mit Genschere behandelt

[23.11.2016] Amerikaner und Chinesen wetteifern um die praktische Anwendung der CRISPR-Cas9-Genschere. Jetzt ist es in China erstmals gelungen, einen Patienten mit seinen gentechnisch-veränderten T-Zellen zu behandeln.  mehr»

8.  Mit der Erbse in die Bio-Bücher: 150 Jahre Mendelsche Regeln

[09.11.2016] Generationen von Schülern paukten die Genetik-Regeln, die Gregor Johann Mendel vor 150 Jahren veröffentlichte. Ein Festakt würdigt nun die Arbeit des Naturforschers. Diese ermöglichte unter anderem das Züchten von Rapspflanzen mit genießbarem Öl.  mehr»

9.  Neues Programm: Anwendung der Genschere CRISPR-Cas9 erleichtert

[27.10.2016] Wollen Forscher Gene mit dem CRISPR-Cas9-System schneiden, müssen sie eine RNA-Sequenz (sgRNA) entwerfen, diegenau zur DNA des Zielgens passt. Die meisten Gene verfügen über hunderte solcher Sequenzen, mit unterschiedlicher Aktivität und Einzigartigkeit im Erbgut.  mehr»

10.  Gentherapie: Den Kinderschuhen entwachsen

[13.10.2016] Die Entwicklung der Konzeptidee einer Gentherapie reicht bis in die 1990er Jahre zurück. Beim Konzept ist es nicht geblieben, davon zeugen erste Zulassungen gentherapeutischer Präparate auch in Europa. Doch in Zukunft warten einige Herausforderungen auf die Forschung.  mehr»