Ärzte Zeitung, 02.04.2007

Verfahren wandelt alles Blut in Gruppe 0 um

LONDON (ddp). Kliniken könnten schon bald mehr Blutkonserven der gefragten Blutgruppe 0 haben: Ein Forscherteam hat eine effiziente Methode entwickelt, um aus Blut der Gruppen A, B und AB Blut der Gruppe 0 herzustellen.

Die Forscher um Dr. Henrik Clausen aus Boston haben ein bakterielles Enzym entdeckt, das sowohl das A-Antigen als auch das B-Antigen von den menschlichen roten Blutkörperchen abschneidet. Der Prozess erfolge mit dem biotechnisch hergestellten Enzym schnell und kostengünstig.

Bislang war nur ein Enzym bekannt, das B-Antigene entfernt. Die Forscher möchten die Verträglichkeit des so hergestellten Gruppe-0-Bluts schon bald in einer klinischen Studie mit Menschen prüfen (Nature Biotechnology 25, 2007, 427).

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »