Ärzte Zeitung online, 10.08.2009

Bundesregierung präsentiert neues Logo "Ohne Gentechnik"

MÜNCHEN (dpa). Ein neues bundesweit einheitliches Logo "Ohne Gentechnik" soll den Kauf gentechnikfreier Lebensmittel erleichtern. Der Schriftzug "Ohne Gentechnik" über einer dreiblättrigen Pflanze soll die bisher üblichen unterschiedlichen Kennzeichnungen ersetzen, wie Bundesagrarministerin Ilse Aigner (CSU) am Montag in München sagte.

"Damit wird es den Verbraucherinnen und Verbrauchern einfacher gemacht, sich für Lebensmittel ohne Gentechnik zu entscheiden." Die ersten Produkte mit dem neuen Logo werden voraussichtlich ab Herbst in den Supermarktregalen liegen. Bisher kennzeichnen laut Aigner gut 20 Firmen ihre Produkte als gentechnikfrei.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »