Ärzte Zeitung, 21.07.2004

BUCHTIP

Heilen mit Naturpräparaten

Unter dem Titel "Naturheilverfahren für die Praxis - Therapeutische Strategien für die wichtigsten allgemeinmedizinischen Indikationen" ist jetzt das Manual "PraxisService Naturheilverfahren" in zweiter Auflage erschienen. Ein Fokus liegt auf Erkrankungen, für die es keine kurative schulmedizinische Therapie gibt. Dies sei charakteristisch vor allem für viele chronische Erkrankungen mit komplexer, multifaktorieller Ätiologie und für Gesundheits- und Befindensstörungen mit vorwiegend subjektiv erlebtem Gesundheitsdefizit, so die Autoren.

Im Hauptteil des Manuals sind etwa 200 häufige Krankheitsbilder beschrieben mit kurzem Abriß der typischen schulmedizinischen Therapien sowie mit schlagwortartiger Auflistung der naturheilkundlichen Verfahren, besonders geeigneter Naturheilverfahren und auch ergänzender naturheilkundlicher Diagnostik.

Vorangestellt sind wissenschaftstheoretische Überlegungen zu Naturheilverfahren. Ergänzt wird das Manual durch die Zusammenstellung wichtiger Heilpflanzen und Handelspräparate für knapp 100 Krankheitsbilder sowie Monographien der etwa 50 wichtigsten Heilpflanzen. (mal)

Bachmann, Robert M., Resch, Karl-Ludwig (Hrsg.): Naturheilverfahren für die Praxis - Therapeutische Strategien für die wichtigsten allgemeinmedizinischen Indikationen. 2., völlig neu bearbeitete Auflage, Hippokrates Verlag, Stuttgart, 2003; 267 Seiten mit Abb.; 69,95 Euro, ISBN 3-8304-5202-0.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Epidemiologische Kaffeesatzleserei?

Verursacht oder verhindert der Konsum von Kaffee Krankheiten? Die Klärung solcher Fragen zur Ernährung ist methodisch ein richtiges Problem. mehr »

Trotz Budgetierung gute Chancen auf Mehrumsatz

Seit vier Jahren steht das hausärztliche Gespräch als eigene Leistung im EBM (03230) . Immer wieder ist daran herumgeschraubt worden. mehr »

Erstmals bekommt ein Kind zwei Hände verpflanzt

Ein achtjähriger Junge mit einer tragischen Krankheitsgeschichte bekommt zwei neue Hände. Die Op ist ein voller Erfolg: Anderthalb Jahre später kann er schreiben, essen und sich selbstständig anziehen. mehr »