Ärzte Zeitung, 21.07.2004

BUCHTIP

Heilen mit Naturpräparaten

Unter dem Titel "Naturheilverfahren für die Praxis - Therapeutische Strategien für die wichtigsten allgemeinmedizinischen Indikationen" ist jetzt das Manual "PraxisService Naturheilverfahren" in zweiter Auflage erschienen. Ein Fokus liegt auf Erkrankungen, für die es keine kurative schulmedizinische Therapie gibt. Dies sei charakteristisch vor allem für viele chronische Erkrankungen mit komplexer, multifaktorieller Ätiologie und für Gesundheits- und Befindensstörungen mit vorwiegend subjektiv erlebtem Gesundheitsdefizit, so die Autoren.

Im Hauptteil des Manuals sind etwa 200 häufige Krankheitsbilder beschrieben mit kurzem Abriß der typischen schulmedizinischen Therapien sowie mit schlagwortartiger Auflistung der naturheilkundlichen Verfahren, besonders geeigneter Naturheilverfahren und auch ergänzender naturheilkundlicher Diagnostik.

Vorangestellt sind wissenschaftstheoretische Überlegungen zu Naturheilverfahren. Ergänzt wird das Manual durch die Zusammenstellung wichtiger Heilpflanzen und Handelspräparate für knapp 100 Krankheitsbilder sowie Monographien der etwa 50 wichtigsten Heilpflanzen. (mal)

Bachmann, Robert M., Resch, Karl-Ludwig (Hrsg.): Naturheilverfahren für die Praxis - Therapeutische Strategien für die wichtigsten allgemeinmedizinischen Indikationen. 2., völlig neu bearbeitete Auflage, Hippokrates Verlag, Stuttgart, 2003; 267 Seiten mit Abb.; 69,95 Euro, ISBN 3-8304-5202-0.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

ALS ist mit Demenz eng verwandt

Stephen Hawking ist wohl der berühmteste Patient, der an Amyotropher Lateralsklerose leidet.Forscher haben nun herausgefunden, dass ALS und temporale Demenz eng verwandte Krankheitsbilder sind. Das könnte Einfluss auf das Diagnoseverfahren haben. mehr »

Innovationsfonds startet in die Versorgungsrealität

Der Innovationsfonds ist offiziell in die Umsetzungsphase gestartet. Die 300 Millionen Euro für das Jahr 2016 teilen sich 91 Versorgungs- und Forschungsprojekte. mehr »

Sind Computer bald die besseren Psychotherapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »