Dienstag, 2. September 2014

11. Gelenkersatz: Patienten zu Muskelaufbau motivieren!

[27.08.2014] Ärzte sollten Rheuma-Patienten mit Gelenkersatz Sport empfehlen, erinnert die Deutsche Gesellschaft für Rheumatologie (DGRh) vorab zu ihrem Jahreskongress in Düsseldorf. Im vergangenen Jahr wurden nach Angaben der DGRh in Deutschland rund 209.000 künstliche Hüftgelenke und 147. mehr»

12. Sportmedizin: Erfolgreiche Prävention von Stürzen

[27.08.2014] In einer Studie wurden die Effekte eines Sturz-Präventionsprogrammes bei über 65-Jährigen geprüft. mehr»

13. Transplantation: Herzzentrum setzt auf sechs Augen

[27.08.2014] Manipulation der Warteliste lautet der Vorwurf gegen das Deutsche Herzzentrum Berlin. Doch seit den Vorfällen vor mehr als zwei Jahren hat sich viel geändert. mehr»

14. Vorsicht: Mögliche Gefahr durch Glasscherben in Bambusprodukten

[26.08.2014] Zwei Hersteller von Bambusprodukten haben vor möglichen Glasscherben in ihren Produkten gewarnt. mehr»

15. Polio: Ruf nach mehr Schutz in Deutschland

[26.08.2014] Reisemediziner plädieren zum Schutz vor Poliomyelitis für Impfauffrischungen alle zehn Jahre. mehr»

16. Studie: Fluglärm macht Herzpatienten noch kränker

[25.08.2014] Fluglärm verschlechtert die Gesundheit von Herzpatienten, das zeigt eine Untersuchung von Wissenschaftlern der Mainzer Universitätsmedizin. mehr»

17. Satzungleistung: Immer mehr Kassen zahlen Phytos und Co.

[25.08.2014] Seit Anfang 2012 dürfen die gesetzlichen Krankenkassen OTC-Arzneimittel als Satzungsleistung erstatten. Nach aktuellen Angaben des Landesapothekerverbandes Rheinland-Pfalz machen derzeit "etwa die Hälfte" der bundesweit 130 GKV-Kassen von dieser Möglichkeit Gebrauch. mehr»

18. Experten: Neue Regeln für Organvergabe gefordert

[25.08.2014] Angesichts des aktuellen Manipulationsverdachts beim Organvergabeverfahren am Deutschen Herzzentrum in Berlin fordern Experten neue Regeln und schärfere Kontrollen. mehr»

19. Diabetes: Salziges Essen nährt Komplikationen

[25.08.2014] Typ-2-Diabetiker, die sich salzreich ernähren, haben ein erhöhtes Risiko für kardiovaskuläre Komplikationen. Das gilt insbesondere für Patienten mit schlecht eingestelltem Blutzucker. mehr»

20. Kapland-Pelargonie: Therapie mit Tropfen oder Sirup?

[25.08.2014] Die Darreichung des Extrakts aus Pelargonium sidoides als Sirup ist so wirksam und verträglich wie die Flüssigkeit zum Einnehmen. mehr»