Ärzte Zeitung, 07.10.2004

Keine Scoubidous für Kleinkinder!

Kleinkinder sollten nicht mit Scoubidou-Bändern spielen oder daraus angefertigte Schmuckstücke tragen, denn sie nehmen gerne alle Dinge in den Mund. Untersuchungen hätten gezeigt, daß die bunten Bänder flüchtige organische Lösemittel und hohe Konzentrationen von Cadmium sowie Phthalaten als Weichmacher enthalten, warnt das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR). Nach BfR-Angaben bestehen die Kunststoffschnüre bis zu 45 Prozent aus Weichmachern. Von diesen sei bekannt, daß sie bei höherer Dosierung die Fortpflanzungsfähigkeit sowie die Entwicklung beeinträchtigen könnten.
(ddp)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Epidemiologische Kaffeesatzleserei?

Verursacht oder verhindert der Konsum von Kaffee Krankheiten? Die Klärung solcher Fragen zur Ernährung ist methodisch ein richtiges Problem. mehr »

Trotz Budgetierung gute Chancen auf Mehrumsatz

Seit vier Jahren steht das hausärztliche Gespräch als eigene Leistung im EBM (03230) . Immer wieder ist daran herumgeschraubt worden. mehr »

Erstmals bekommt ein Kind zwei Hände verpflanzt

Ein achtjähriger Junge mit einer tragischen Krankheitsgeschichte bekommt zwei neue Hände. Die Op ist ein voller Erfolg: Anderthalb Jahre später kann er schreiben, essen und sich selbstständig anziehen. mehr »