Ärzte Zeitung, 07.10.2004

Keine Scoubidous für Kleinkinder!

Kleinkinder sollten nicht mit Scoubidou-Bändern spielen oder daraus angefertigte Schmuckstücke tragen, denn sie nehmen gerne alle Dinge in den Mund. Untersuchungen hätten gezeigt, daß die bunten Bänder flüchtige organische Lösemittel und hohe Konzentrationen von Cadmium sowie Phthalaten als Weichmacher enthalten, warnt das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR). Nach BfR-Angaben bestehen die Kunststoffschnüre bis zu 45 Prozent aus Weichmachern. Von diesen sei bekannt, daß sie bei höherer Dosierung die Fortpflanzungsfähigkeit sowie die Entwicklung beeinträchtigen könnten.
(ddp)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Was neue Onkologika den Patienten tatsächlich bringen

Ist das Glas halb voll oder halb leer? Neue Onkologika haben die Überlebenszeit von Krebspatienten in den vergangenen zwölf Jahren im Schnitt um 3,4 Monate verlängert. Dieser Vorteil geht oft zulasten der Sicherheit. mehr »

Kassen und KBVdrücken aufs Tempo

Bisher trat die Selbstverwaltung bei der Digitalisierung eher als Bremser auf. Bei den Formularen geben KBV und Kassen jetzt Gas: Im Juli kommt der digitale Laborauftrag. mehr »