Ärzte Zeitung, 01.10.2007

Preis für Forschung zu Schimmelpilz

MANNHEIM (eb). Der Mikrobiologe Dr. Claudio Kupfahl ist mit dem Dr.-Manfred-Plempel-Stipendium ausgezeichnet worden. Die Deutschsprachige Mykologische Gesellschaft vergibt das Stipendium.

Der Wissenschaftler vom Universitätsklinikum Mannheim investiert den mit 15 000 Euro dotierten Preis in ein Forschungsprojekt zum Schimmelpilz-Gift Gliotoxin.

Dabei erforscht Kupfahl den häufig vorkommenden Schimmelpilz Aspergillus fumigatus, der bei immungeschwächten Menschen schwere Erkrankungen hervorruft.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »