Ärzte Zeitung, 20.06.2008

Gefahr durch Lärm - Karten informieren

DÜSSELDORF (ars). Die Bewohner Nordrhein-Westfalens können sich im Internet über den Lärm an ihrem Wohnort informieren. Das Umweltministerium in Düsseldorf hat ein Portal freigeschaltet, das Lärmkarten für zwölf Ballungsräume, Hauptstraßen und Flughäfen zeigt. Die Karten seien eine Grundlage, um Lärm bei kommunalen Planungen zu berücksichtigen und Maßnahmen zu ergreifen wie lärmschluckende Straßenbeläge, Dämmung von Neubauten oder leisere Autos, teilt das Deutsche Grüne Kreuz mit. Zwei Drittel der Bevölkerung ist der Verkehr zu laut. Bei weiteren 16 Prozent ist er so hoch, dass Gesundheitsschäden nicht auszuschließen sind.

Die Lärmkarten sind unter www.umgebungslaerm.nrw.de abrufbar

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »