Samstag, 1. November 2014

1. Nierenschaden: Biomarker zeigt das Ausmaß an

[30.10.2014] Mit Hilfe einer Nukleinsäure kann die Prognose von Intensivpatienten mit Nierenversagen besser vorhergesagt werden. mehr»

2. Dauerkatheter: Indikation bei Verlegung noch gegeben?

[27.10.2014] Fünf bis zehn Prozent der Heimbewohner haben einen Dauerkatheter - häufig über Jahre. Kritisch hinschauen ist gefragt. mehr»

3. Prostatakrebs: Zigaretten ebnen aggressiven Tumoren den Weg

[27.10.2014] Zigarettenqualm erhöht das Krebsrisiko für eine ganze Reihe von Organen, bei der Prostata ist das aber noch nicht erwiesen. Überraschende Erkenntnisse liefert nun eine US-Studie. mehr»

4. Testosteron: Eine Gefahr für Herz und Kreislauf?

[24.10.2014] Der Ausschuss für Pharmakovigilanz bei der EMA hat die Daten zur kardiovaskulären Sicherheit von Arzneimitteln mit Testosteron unter die Lupe genommen. mehr»

5. Psoriasis: Sexualleben oftmals beeinträchtigt

[22.10.2014] Sexuelle Funktionsstörungen sind bei Psoriasis häufiger als bei anderen Hauterkrankungen. Wie sehr sich die Schuppenflechte tatsächlich auf die Sexualität auswirkt, lässt sich naturgemäß nur schwer ermitteln. mehr»

6. Teamwork: Der gute Draht zum Facharzt

[22.10.2014] Lange Wartezeiten für die eigenen Patienten, Warten auf Arztbriefe, die Frage der Konkurrenz - das Verhältnis zwischen Hausarzt und Facharzt ist nicht immer ganz einfach. Wir fragten einen Urologen danach, was zu einer guten Kontaktpflege gehört. mehr»

7. Filtern: Peritonealdialyse mit Liposomen entfernt Schadstoffe

[21.10.2014] Mit einer neuen Dialyseflüssigkeit lässt sich ein überdosiertes Medikament schnell aus dem Körper filtern. Auch bei Leberversagen kann sie eingesetzt werden. mehr»

8. Baden-Württemberg: AOK plant zwei neue Facharztverträge

[21.10.2014] Die AOK Baden-Württemberg will ihr Netz an Facharztverträgen weiter ausbauen. Im Staatsanzeiger hat die Kasse Ausschreibungen für Verträge nach Paragraf 73c SGB V für die Fachgebiete Urologie und Rheumatologie veröffentlicht. mehr»

9. Harndrang: Sportliche müssen nachts seltener raus

[21.10.2014] Nächtliches Wasserlassen gehört zu den häufigsten und lästigsten Symptomen des unteren Harntrakts (LUTS). Möglicherweise hilft körperliche Aktivität, die Beschwerden einzudämmen. mehr»

10. Peniskrümmung: Keine Stoßwellen für GKV-Patienten

[16.10.2014] Für die Behandlung der induratio penis plastica (IPP) bleibt die Op der Standard. mehr»