Sonntag, 25. Januar 2015

1. Diabetisches Fußsyndrom: AOK stärkt Versorgung in den Regionen

[23.01.2015] Die AOK engagiert sich für die bessere Versorgung von Diabetes-Patienten - und schließt in einigen Regionen Selektivverträge. mehr»

2. HPV: AOK Niedersachsen zahlt frühe Impfung

[23.01.2015] Die AOK Niedersachsen erstattet die HPV-Impfung bereits bei Mädchen ab neun Jahren. Sie setzt damit als eine der ersten Krankenkassen eine Empfehlung der Ständigen Impfkommission am Robert Koch-Institut um. mehr»

3. Magazin "Parkour": Info für Patienten mit Parkinson

[23.01.2015] "Parkour" ist der Titel eines neuen Magazins des Unternehmens AbbVie für Parkinson-Patienten und ihre Angehörige. mehr»

4. Morbus Crohn: Langfristiger Benefit mit Infliximab

[23.01.2015] Die Anti-TNF-α-Therapie mit Infliximab hat sich seit 15 Jahren bei Morbus Crohn etabliert. mehr»

5. Uni Kiel: Vier Todesfälle nach Infektion?

[23.01.2015] Am Campus Kiel des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein (UKSH) sind laut Medienberichten mehrere Menschen nach einer Infektion mit gefährlichen multiresistenten Keimen gestorben. mehr»

6. B-Zell-Lymphom: Ibrutinib überzeugt

[23.01.2015] Ein hochwirksamer Hemmstoff der Bruton-Tyrosinkinase (BTK) zur Therapie bei chronisch lymphatischer Leukämie (CLL) und Mantelzell-Lymphom (MCL) ist zugelassen worden: Ibrutinib (Imbruvica®). Darüber wurde auf einer Veranstaltung des Unternehmens Janssen-Cilag in München berichtet. mehr»

7. Hepatitis C: IFN-freie Heilung für fast alle HCV-Kranke

[23.01.2015] Hepatitis C ist nun auch für erfolglos Vorbehandelte, Patienten mit Leberzirrhose oder HIV-Koinfektion heilbar. Eine interferonfreie Fixkombination ist von der EU-Arzneimittelbehörde zugelassen worden. mehr»

8. Eisenmangel: I.v.-Therapie deckt rasch den Eisenbedarf

[23.01.2015] Eisenmangel ist die häufigste Mangelerkrankung weltweit und in etwa 80 Prozent der Fälle die Ursache für eine Anämie. Durch intravenöse Eisengabe kann der Eisengesamtbedarf rasch und nachhaltig gedeckt werden. mehr»

9. Kommentar zu Gehirnerschütterung: Ruhe nicht übertreiben

[23.01.2015] Warum bringen ein paar Tage mehr Ruhe für Kinder und Jugendliche nach einer Gehirnerschütterung eigentlich keine Vorteile? mehr»

10. Pharmaunternehmen: UCB lizenziert Kandidaten von Neuropore ein

[23.01.2015] Das belgische Pharmaunternehmen UCB hat eine Entwicklungs- und Vertriebsallianz mit dem kalifornischen Start-up Neuropore Therapies geschlossen. mehr»