Donnerstag, 24. Juli 2014

1. Krise: Ukraine droht Rückschlag bei HIV

[24.07.2014] Osteuropa ist ein schwarzer Fleck im Kampf gegen HIV und Aids. Die Ukraine war mit moderner Drogenpolitik eine Ausnahme. Nun droht der Rückschlag, mangels Geld. Besonders schlimm ist es auf der Krim. mehr»

2. Trendwende: Zahl der Verkehrstoten steigt wieder

[24.07.2014] Auch im Mai liegt die Zahl der Verkehrstoten höher als im Vorjahresmonat. Experten rätseln über die Ursachen. mehr»

3. Impflücken: Pertussis trifft Erwachsene öfter als Kinder

[24.07.2014] Die Impfquoten für die Keuchhusten-Auffrischimpfung bei Neun- bis 17-Jährigen reichen nicht aus, betont das Robert Koch-Institut in seinem aktualisierten Ärztemerkblatt Pertussis (Epi mehr»

4. Kommentar zu Gesundheitsberichten: Bitte glaubwürdig bleiben!

[24.07.2014] Ob es nun 35 oder 29 Millionen Menschen sind, die weltweit mit dem Aids-Virus infiziert sind - unter dem Strich bleibt die Dimension die Gleiche: Die HIV-Epidemie ist global, gefährlich und tödlich. Zu viele Menschen weltweit infizieren sich jedes Jahr neu mit HIV, zu viele sterben. mehr»

5. Krebsvorsorge: Teilnahme der Männer weiter mau

[24.07.2014] In Westfalen-Lippe sind 2013 etwas mehr Menschen zur Krebsfrüherkennung gegangen als im Jahr zuvor. Allerdings ist bei den Männern die Inanspruchnahme nach wie vor sehr gering, wie eine aktuelle Auswertung der AOK Nordwest zeigt. mehr»

6. Rituximab: Zulassung als 2-Stunden-Infusion

[24.07.2014] MabThera® (Rituximab) in Kombination mit Methotrexat ist seit 2006 für die Behandlung der schweren aktiven rheumatoiden Arthritis zugelassen. mehr»

7. Ebola: UN warnen vor dem Verzehr von Wildtieren

[24.07.2014] Angesichts der schweren Ebola-Epidemie in Westafrika haben die Vereinten Nationen die Menschen in der Region dringend vor dem Verzehr von Wildtieren wie Fledermäusen gewarnt. mehr»

8. DAlzG: Alzheimer-Kongress im Oktober

[24.07.2014] Vom 23. bis 25. Oktober 2014 findet in Gütersloh der 8. Kongress der Deutschen Alzheimer Gesellschaft statt. Eingeladen sind Menschen mit Demenz, Angehörige sowie alle, die haupt- oder ehrenamtlich in Beratung, Betreuung, Pflege und Therapie bei Demenz, als Mediziner oder Wissenschaftler tätig sind. mehr»

9. Gedächtnisleistung: Kein Argument gegen nötige Anästhesien

[24.07.2014] Kinderchirurgen wehren sich gegen aktuelle Negativ-Berichte über Anästhesien bei Kleinkindern. mehr»

10. Aufwachsen im Grünen: Allergieschutz oder Risiko?

[24.07.2014] Eine Studie zu Allergien und Natur in zwei Regionen Deutschlands brachte widersprüchliche Ergebnisse. mehr»