Ärzte Zeitung, 06.09.2004

Initiative gegen Übergewicht soll prämiert werden

STUTTGART (mm). Mit dem diesjährigen "Förderpreis Gesundheit" in Baden-Württemberg, der jetzt erneut ausgeschrieben worden ist, soll darauf aufmerksam gemacht werden, daß immer mehr Kinder übergewichtig sind.

Entsprechend sollen Initiativen und Projekte zur Vorbeugung von Übergewicht prämiert werden, so der Präsident des Landesgesundheitsamtes, Dr. Jürgen Wuthe. Der Förderpreis ist eine Initiative des Gesundheitsforums Baden-Württemberg.

Er wird von der Robert Bosch Stiftung gefördert. Bis November 2004 können sich Einzelpersonen, Gruppen und Institutionen bewerben. Prämiert werden Initiativen, die zum Ziel haben, dem Risiko für Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen entgegenzuwirken. Der Preis ist mit 10 000 Euro dotiert.

Weitere Infos zum Förderpreis: www.gesundheitsforum-bw.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Diese Videos sollten Sie unbedingt sehen

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag weiterhin

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »