Diabetes

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Strategien zur Gewichtsreduktion bei Typ-2-Diabetes

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 20.05.2005

Impfstoff gegen Heißhunger in Entwicklung

ZÜRICH (ddp.vwd). Nach einer Impfung gegen Nikotinsucht (wir berichteten) entwickeln Schweizer Forscher jetzt einen Impfstoff gegen Hungergefühle: Die Vakzine soll Menschen dazu bringen, Antikörper gegen das Hormon Ghrelin zu produzieren.

Ghrelin regelt unter anderem die Verwertung von Nahrungsfetten und verursacht im Gehirn ein Hungergefühl. Die Entwickler hoffen, daß die Vakzine das Hungergefühl deutlich reduziert und so das Abnehmen erleichtert.

Nach ersten vielversprechenden Tests bei Mäusen plant die Firma Cytos Biotechnology in Zürich nun eine Studie mit 112 Freiwilligen, berichtet das Magazin "New Scientist" in der Ausgabe von morgen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »