Ärzte Zeitung, 29.06.2005

Orlistat bewährt sich in der Therapie adipöser Jugendlicher

Anwendungsbereich für Antiadipositum wurde erweitert / Kanadische Studie

VANCOUVER (run). Die Zahl fettleibiger Jugendlicher hat in den vergangenen Jahren stark zugenommen. Erstmals ist nun eine Substanz zur Pharmakotherapie bei Jugendlichen ab 12 Jahren zugelassen worden. Die Zulassungserweiterung für Orlistat basiert maßgeblich auf den Daten einer kanadischen Studie. Darin wurde der Nutzen der Substanz zur Unterstützung gewichtsreduzierender Maßnahmen bei 12- bis 16jährigen nachgewiesen.

Das Risiko für gesundheitliche Schäden durch Adipositas, etwa ein Typ-2-Diabetes, ist bereits bei Jugendlichen wie diesem Mädchen deutlich erhöht.
Foto: klaro

An der Studie haben 539 adipöse Jugendliche teilgenommen mit einem BMI über der 95. Perzentile. 357 Teilnehmer erhielten ein Jahr lang dreimal täglich 120 mg Orlistat, 182 erhielten Placebo. Allen Jugendlichen wurde eine Diät plus Sportprogramm und Verhaltenstherapie verordnet (JAMA 2005, 293, 2873). Primärer Endpunkt war die Änderung des BMI nach einem Jahr.

Ergebnis: In den ersten 12 Wochen sank der mittlere BMI in beiden Gruppen. In der Verum-Gruppe blieb dann der BMI konstant, in der Placebo-Gruppe nahmen er bis zum Ende der Studie wieder zu, so daß der Unterschied zwischen beiden Gruppen signifikant war. (-0,55 versus + 0.31). Nach einem Jahr hatten 27 Prozent der Jugendlichen mit Orlistat über fünf Prozent vom Ausgangs-BMI verloren, mit Placebo gelang das 16 Prozent.

Über zehn Prozent BMI-Verlust hatten 13 Prozent der Verum-Patienten und 4,5 Prozent der Placebo-Behandelten. Nach einem Jahr lag das Körpergewicht mit Placebo um drei Kilo höher, mit Verum nur um ein halbes.

Die Studienautoren folgern, daß Orlistat in Kombination mit Diät, Sport und Verhaltensänderung zur Gewichtsregulation bei Jugendlichen gut geeignet ist. Es gebe dabei keine besonderen Sicherheitsbedenken.

Wie Hoffmann-La Roche mitteilt, wird nun aufgrund der Genehmigung der europäischen Zulassungsbehörde die Produktinformation von Xenical® (Orlistat) auch Angaben über die Wirksamkeit und Sicherheit zur Anwendung bei Jugendlichen ab 12 Jahren enthalten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »

Ein Wettbewerbsverbot ohne Entschädigung ist ungültig

Wettbewerbsverbot ohne Karenzentschädigung? Das geht nicht, urteilt das Bundesarbeitsgericht. Ist das im Arbeitsvertrag dennoch so vorgesehen, können Arbeitnehmer nachträglich aber kein Geld einklagen. mehr »