Ärzte Zeitung, 14.11.2005

Erforlgreich Abspecken mit M.O.B.I.L.I.S.

Schulungsprogramm für dicke Erwachsene / Viele Kassen beteiligen sich an den Kosten

Freiburg (eb). M.O.B.I.L.I.S., das sportmedizinische Schulungsprogramm für stark übergewichtige Erwachsene, wird jetzt an 30 Standorten in Deutschland angeboten.

M.O.B.I.L.I.S. ist ein Schulungsprogramm der Uniklinik Freiburg und der Sporthochschule Köln für stark übergewichtige Erwachsene mit einem Body Mass Index zwischen 30 und 40. Voraussetzung für die Teilnahme sind mindestens ein weiterer Risikofaktor wie Diabetes Typ 2, Fettstoffwechselstörungen oder Bluthochdruck.

Der einjährige Kurs mit intensiver Betreuung (55 Einheiten und drei Untersuchungen bei einem Arzt) kostet 685 Euro. Die BEK hat das Projekt von Anfang an unterstützt. Sie erstattet ihren Versicherten 585 Euro bei regelmäßiger Teilnahme.

Viele andere Versicherungen folgen inzwischen diesem Beispiel. In der Pilotphase 2004 blieben 40 von 52 Teilnehmern ein Jahr dabei und nahmen durchschnittlich elf Kilogramm ab.

2006 sollen auch insulinpflichtige Typ-2-Diabetiker teilnehmen können.

Weitere Informationen unter: www.mobilis-programm.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Hohes Sterberisiko bei Ausbruch in der Adoleszenz

Wenn sich Typ-1-Diabetes in einem besonders vulnerablen Alter manifestiert, brauchen Betroffene viel Aufmerksamkeit. Sie haben ein hohes Risiko, an Komplikationen zu sterben. mehr »

100 Prozent Zustimmung

Die KBV-Vertreterversammlung präsentiert sich in neuer Einigkeit und richtet die Speere – wieder – nach außen. Klare Kante gegenüber dem Gesetzgeber und den Krankenhäusern. "Wir sind auf Kurs", meldete KBV-Chef Gassen. mehr »

Herz-Kreislauf-Risiko von Anfang an im Blick behalten!

Bei RA-Patienten sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen die wichtigste Todesursache. Die aktuellen Therapiealgorithmen zielen nicht zuletzt darauf ab, die Steroidexposition zu begrenzen. mehr »