Ärzte Zeitung, 14.11.2005

Erforlgreich Abspecken mit M.O.B.I.L.I.S.

Schulungsprogramm für dicke Erwachsene / Viele Kassen beteiligen sich an den Kosten

Freiburg (eb). M.O.B.I.L.I.S., das sportmedizinische Schulungsprogramm für stark übergewichtige Erwachsene, wird jetzt an 30 Standorten in Deutschland angeboten.

M.O.B.I.L.I.S. ist ein Schulungsprogramm der Uniklinik Freiburg und der Sporthochschule Köln für stark übergewichtige Erwachsene mit einem Body Mass Index zwischen 30 und 40. Voraussetzung für die Teilnahme sind mindestens ein weiterer Risikofaktor wie Diabetes Typ 2, Fettstoffwechselstörungen oder Bluthochdruck.

Der einjährige Kurs mit intensiver Betreuung (55 Einheiten und drei Untersuchungen bei einem Arzt) kostet 685 Euro. Die BEK hat das Projekt von Anfang an unterstützt. Sie erstattet ihren Versicherten 585 Euro bei regelmäßiger Teilnahme.

Viele andere Versicherungen folgen inzwischen diesem Beispiel. In der Pilotphase 2004 blieben 40 von 52 Teilnehmern ein Jahr dabei und nahmen durchschnittlich elf Kilogramm ab.

2006 sollen auch insulinpflichtige Typ-2-Diabetiker teilnehmen können.

Weitere Informationen unter: www.mobilis-programm.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So schädlich fürs Herz wie Cholesterin

Depressionen steigern bei Männern das Risiko fürs Herz ähnlich stark wie hohe Cholesterinwerte oder Fettleibigkeit. Das ergab eine aktuelle Analyse der KORA-Studie. mehr »

Den Berg im eigenen Tempo erklimmen

Medizinstudentin Solveig Mosthaf fühlt sich im Studium manchmal, als würde sie einen steilen Berg hinauf kraxeln. Sie wünscht sich mehr Planungsfreiheit – und die Möglichkeit, eigene Wege zu gehen. mehr »

Positive HPV-Serologie bringt bessere Prognose

Bei Patienten mit Kopf-Hals-Tumor ist eine positive HPV-16-Serologie mit einem verbesserten Überleben assoziiert. Das bestätigt jetzt eine US-Studie. Demnach liegt die Wahrscheinlichkeit für ein Fünf-Jahres-Überleben sogar 67 Prozent höher. mehr »