Ärzte Zeitung, 30.08.2007

Eltern dicker Kinder erhalten Rat

MAINZ (eb). Dicken Kindern beim Abspecken zu helfen - das ist das Anliegen des neu gegründeten Adipositas-Netzwerks Rheinland-Pfalz. Ärzte, Ernährungs- und Sportwissenschaftler unterstützen die Eltern bei der Lebensgestaltung ihrer übergewichtigen Kinder.

Wie es in einer Mitteilung heißt, ist in Deutschland ein Fünftel der Kinder zu dick. Sie riskieren Gelenkschäden, Diabetes und den Spott der Kameraden - über den sie sich mit Süßigkeiten hinwegtrösten, kurzum: ein Teufelskreis, aus dem allein schwer auszubrechen ist.

Experten erteilen jeden Montag von 16 bis 17 Uhr Rat unter Tel.: 07 00 / 23 47 87 48. Tipps im Internet gibt es bei www.adipositas-rlp.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Ein Erklärbuch für Kinder

Dagmar Eiken-Lüchau hat eine Tochter mit Autismus-Störung. Um anderen Kindern das Thema zu erklären, hat die Mutter ein Buch geschrieben. mehr »