Ärzte Zeitung, 04.03.2008

Stillen hält Kinder schlank - aber nur die Jungs

 Stillen hält Kinder schlank - aber nur die Jungs

Stillen hält Kinder schlank - aber nur die Jungs.

Foto: medandmore

DORTMUND (dpa). Stillen bewahrt möglicherweise Jungen übergewichtiger Mütter vor späteren Fettpolstern, hat eine Langzeitstudie mit über 430 Kindern des Dortmunder Forschungsinstituts für Kinderernährung (FKE) ergeben. Während bei Jungen und Mädchen normalgewichtiger Mütter die Körperfett-Menge im Laufe der ersten Lebensjahre abnahm, stieg sie bei Jungen übergewichtiger Mütter vom dritten Lebensjahr an wieder an - wenn sie nicht voll gestillt worden waren. Anders bei Mädchen: Bei ihnen war die Entwicklung des Körperfett-Anteils zwar auch davon abhängig, ob ihre Mütter übergewichtig waren, nicht aber vom Stillen. Eine Erklärung dafür haben die Forscher bislang nicht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So schädlich fürs Herz wie Cholesterin

Depressionen steigern bei Männern das Risiko fürs Herz ähnlich stark wie hohe Cholesterinwerte oder Fettleibigkeit. Das ergab eine aktuelle Analyse der KORA-Studie. mehr »

Den Berg im eigenen Tempo erklimmen

Medizinstudentin Solveig Mosthaf fühlt sich im Studium manchmal, als würde sie einen steilen Berg hinauf kraxeln. Sie wünscht sich mehr Planungsfreiheit – und die Möglichkeit, eigene Wege zu gehen. mehr »

Positive HPV-Serologie bringt bessere Prognose

Bei Patienten mit Kopf-Hals-Tumor ist eine positive HPV-16-Serologie mit einem verbesserten Überleben assoziiert. Das bestätigt jetzt eine US-Studie. Demnach liegt die Wahrscheinlichkeit für ein Fünf-Jahres-Überleben sogar 67 Prozent höher. mehr »