Ärzte Zeitung, 26.05.2008

Regierung sagt dem Übergewicht den Kampf an

BERLIN (dpa). Die Bundesregierung will den Kampf gegen Übergewicht verschärfen.

"In Deutschland soll ein Umfeld geschaffen werden, in dem ausgewogene Ernährung und ausreichende Bewegung in allen Lebensbereichen fest verankert sind", heißt es in einem Entwurf für den Aktionsplan Ernährung, der dpa vorliegt.

Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt (SPD) und Verbraucherminister Horst Seehofer (CSU) planen Kampagnen für mehr Aufklärung, besseres Kantinen-Essen, mehr Sport, intensivere Forschung und mehr Vorsorge durch das Präventionsgesetz. Gesundheits- und Verbraucherministerium haben bis 2010 zunächst zehn Millionen Euro pro Jahr für den Aktionsplan vorgesehen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »